merken
Pirna

Diebesbande auf frischer Tat erwischt

Die Pirnaer Polizei hat eine Gruppe junger Männer während eines versuchten Einbruchs ertappt. Außerdem kam es am Wochenende zu vielen Unfällen.

© Symbolfoto: Rene Meinig

Beamte des Polizeireviers Pirna haben Sonntagabend fünf mutmaßliche Einbrecher im Alter von 14, 18, 21, 22 und 37 Jahren gestellt. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie sich mehrere Männer an einem Tor zu einem Gelände mit ungenutzten Gebäuden an der Schandauer Straße zu schaffen machten. Nachdem diese ein Vorhängeschloss aufgebrochen hatten und mit einem Kleintransporter auf das Gelände gefahren waren, wurden sie von alarmierten Polizisten gestellt. Gestohlen hatte das Quintett augenscheinlich nichts. Die Beamten stellten bei ihnen Einbruchswerkzeuge sicher und ermitteln unter anderem wegen Hausfriedensbruch gegen die fünf Slowaken.

Alle Polizeimeldungen im Überblick

Unter Alkoholeinfluss gegen Bäume gestoßen
Neustadt. In der Nacht zum Samstag ist ein 22-Jähriger mit einem Audi A4 auf der S 156 gegen mehrere Bäume gestoßen. Dabei wurden er sowie eine 20-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der 22-Jährige war zwischen Neustadt in Sachsen und Bischofswerda unterwegs, als er von der Straße abkam, mehrere Bäume streifte und letztlich im Straßengraben zum Stehen kam. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrer offenbar unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test ergab einen Wert von rund 0,9 Promille. Zudem war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und Anzeigen unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung gefertigt. (SZ)

Mutmaßlicher Autodieb gestellt
Wilsdruff. Beamte des Polizeireviers Meißen haben in der Nacht zu Montag einen mutmaßlichen Autodieb gestellt. Unbekannte drangen auf einem Grundstück an der Theodor-Porsch-Straße in einen abgestellten Chevrolet Camaro ein. Eine Nachbarin bemerkte, wie sie das Fahrzeug starteten und davonfuhren. Sie informierte die Besitzer. Alarmierte Polizisten bemerkten das Fahrzeug kurz darauf auf der S 177, wo es in Richtung Meißen fuhr. Nach kurzer Verfolgungsfahrt sprang der Fahrer auf der Siebeneichener Straße aus dem Auto und wollte zu Fuß fliehen. Die Polizisten stellten den Mann und nahmen ihn fest. Ein Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine bei dem 34-jährigen Polen. Gegen ihn wird unter anderem wegen des Diebstahls und Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss ermittelt. (SZ)

Mit mehr als zwei Promille auf dem Rad unterwegs
Bad Gottleuba-Berggießhübel/Heidenau.
Beamte des Polizeireviers Pirna haben am Sonntag zwei stark alkoholisierte Fahrradfahrer gestoppt. Eine Zeugin hatte am Nachmittag einen auffällig fahrenden Radfahrer gemeldet, der von Bad Gottleuba nach Berggießhübel unterwegs war. Alarmierte Polizisten hielten den 59-Jährigen an. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2,5 Promille bei dem Deutschen. In Heidenau kontrollierten Polizisten am späten Abend einen 35-jährigen Radfahrer, der auf der Pirnaer Straße in Richtung Pirna unterwegs war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2,1 Promille. In beiden Fällen veranlassten die Beamten eine Blutentnahme und fertigten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (SZ)

Fahrzeuge und Werkzeug gestohlen
Neustadt. Unbekannte haben über das Wochenende Fahrzeuge und Werkzeuge von einem Firmengelände an der Heinrich-Hertz-Straße in Neustadt gestohlen. Die Täter gelangten auf unbekannte Weise auf das Grundstück und entwendeten einen VW T5, einen Teleskoplader Manitou, mehrere Anhänger, einen Laptop, einen Rasentraktor und eine Vielzahl Werkzeuge, darunter Kettensägen, Rasenmäher und Akkusensen. Der Wert der Fahrzeuge und Geräte wurde mit mehr als 100.000 Euro angegeben, der Sachschaden mit rund 1.000 Euro. (SZ)

Einbruch übers Dach
Frauenstein. Mit Hilfe einer Leiter gelangten unbekannte Täter auf das Dach eines Supermarktes in der Freiberger Straße, durchbrachen in der weiteren Folge eine Wand und stiegen so in ein Büro ein. In dem Büro machten sich die Täter an einem Tresor zu schaffen, wobei sie diesen aber nicht öffnen konnten. Ob dennoch etwas entwendet wurde, ist bislang unklar. Am und im Gebäude entstand größerer Sachschaden in noch zu ermittelnder Höhe. Unmittelbar danach stiegen offenbar dieselben Täter ebenfalls über das Dach durch ein aufgebrochenes Loch in der Decke in ein benachbartes Geschäft ein, durchsuchten die Räume und erbeuteten letztlich Bargeld. Der Gesamtschaden wurde in diesem Fall vorläufig auf etwa 2.200 Euro geschätzt.

Motorroller entwendet
Sebnitz. Einen Motorroller der Marke Nova Motors wurde von Unbekannten in Sebnitz von der Schandauer Straße gestohlen. Der 53 Jahre alte Besitzer hatte das Fahrzeug am Sonntag vor das Haus gestellt und beschäftigte sich mit Aufräumarbeiten. Die Höhe des Diebstahlschadens steht noch nicht fest. (SZ)

Funkgerät aus Skilift-Station gestohlen
Altenberg. Unbekannte haben am Wochenende aus der Station eines Skiliftes in Altenberg ein Funkgerät gestohlen. Nach ersten Ermittlungen hatten sie eine Scheibe eingeworfen, um in die Station zu gelangen. Der entstandene Gesamtschaden beträgt etwa 1.100 Euro. (SZ)

1 / 7
VARO Direct
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten

Kunden von VARO Energy Direct können jetzt im Rahmen einer besonderen Aktion viel Geld beim Brennstoffeinkauf sparen.

Mehr zum Thema Pirna