merken
PLUS Löbau

Diebesbeute: Bohrhammer, Navi, Ampeln

Im Kreis Görlitz gingen wieder einmal Straftäter um. Sie drangen in Wohnhäuser, Autos und auf Baustellen ein.

Symbolbild
Symbolbild © Archiv/Friso Gentsch/dpa

Franziksa Schulenburg von der Polizeidirektion Görlitz teilt der SZ auf Nachfrage mit, dass sich jüngst folgende Straftaten im Kreis Görlitz ereignet haben:

Diebe dringen nachts in Keller ein

Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Sonntag in den Keller eines Hauses an der Theodor-Korselt-Straße in Zittau eingebrochen. Dort stahlen sie einen Bohrhammer der Marke Makita, einen dazu passenden Bit-Satz und ein Fahrrad im Wert von insgesamt 1.100 Euro. Die Diebe verursachten außerdem 200 Euro Sachschaden.

Navi und Baustellenampeln gestohlen

In Löbau haben Unbekannte aus einem Auto ein kleines Navigationsgerät der Marke Garmin im Wert von 100 Euro gestohlen. Die Täter schlugen in der Nacht zum Sonntag zu. An der B99 in Görlitz haben Unbekannte am Sonntagmorgen zwei Baustellenampeln gestohlen. Der Stehlschaden beträgt dort laut Polizei 2.000 Euro.

1 / 2

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Löbau