merken
PLUS Zittau

Abschlepper mit Auto darauf gestohlen

Unbekannte haben in Strahwalde gleich zwei Fahrzeuge entwendet, in Zittau verschwand eines. Dort gerieten auch Radlader ins Visier der Diebe.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

Fahrzeug-Diebe haben die vergangenen Tage in Löbau-Zittau zugeschlagen. Von einem Parkplatz an der Löbauer Straße im Strahwalde verschwand am Montagabend ein Fiat Ducato. Auf der Ladefläche stand ein Skoda Octavia, der erst am Morgen für 8.000 Euro verkauft und stillgelegt wurde. "Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten nicht zum Erfolg", teilt Polizeisprecherin Anja Leuschner mit. Der Gesamtschaden beläuft sich somit auf 37.000 Euro.

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Hochwaldstraße in Zittau stellte am späten Montagnachmittag ein Mann seinen dunkelgrauen Kia Sportage ab und ging einkaufen. Als der Besitzer wieder kam, sah er sein Fahrzeug noch in Richtung Stadt fahren. Auch hier brachte eine Sofortfahndung nichts. Schaden: 33.000 Euro.

Anzeige
Laden Sie Ihre Akkus auf
Laden Sie Ihre Akkus auf

...und lassen Sie sich elektrisieren.

Irgendwann zwischen Freitag und Montag drangen Unbekannte auf ein Firmengelände an der Friedensstraße in Zittau und versuchten einen Radlader zu stehlen. Doch sie scheiterten beim Versuch, ihn zu starten. Aus einem weiteren bauten die Diebe zwei Batterien aus und zapften Diesel ab. Von einem Bagger nahmen die Täter den Tankdeckel und den Schraubverschluss des Ölbehälters mit. Der Wert des Diebesgutes ist noch nicht beziffert. Der Sachschaden beläuft sich auf 200 Euro.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau