merken
Zittau

Autodiebe sind zweimal erfolgreich

Unbekannte haben in Kodersdorf einen Opel und in Löbau einen Mercedes gestohlen, in Zittau scheiterten sie. Und in Görlitz waren Randalierer unterwegs.

Symbolbild
Symbolbild © Axel Heimken/dpa

Autodiebe haben in dieser Woche im Landkreis Görlitz zugeschlagen. In Kodersdorf entwendeten Unbekannte über Nacht einen braunen Opel Corsa, wie Polizeisprecher Kai Siebenäuger mitteilt. Das sieben Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von 7.500 Euro. Auch an der Weißenberger Straße in Löbau bedienten sich Autodiebe. Dort entwendeten sie einen Mercedes Transporter.

Ein Zittauer hingegen hatte Glück im Unglück. Die Diebe versuchten vergeblich mit Gewalt in einen Skoda Octavia einzudringen. Sie scheiterten und ließen das Fahrzeug mit einem Sachschaden von 100 Euro auf der Görlitzer Straße zurück.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

In der Reichenbacher Straße in Görlitz hingegen randalierten Täter an einem Fahrkartenautomaten. Sie zerschlugen die Scheiben des Geräts und hinterließen einen Sachschaden von ungefähr 500 Euro.

Mehr zum Thema Zittau