merken
Dresden

Dresden: Prügel-Attacke auf offener Straße

In der Friedrichstadt haben drei Unbekannte auf einen Mann eingeschlagen und ihn ausgeraubt.

In der Dresdner Friedrichstadt ermittelt die Polizei zu einem Raub.
In der Dresdner Friedrichstadt ermittelt die Polizei zu einem Raub. ©  Symbolbild: Rene Meinig

Dresden. In der Dresdner Friedrichstadt ist ein junger Mann in der Nacht zum Sonnabend angegriffen und niedergeschlagen worden. Laut Polizei sei der 31-Jährige gegen 4.30 Uhr unterwegs gewesen, als ihn drei unbekannte Männer unvermittelt angriffen. Sie hielten ihn fest, schlugen ihn und stahlen ihm sein Portmonee. Darin befanden sich Geld und Ausweise. Wie viel Geld die Täter dem Mann abnahmen, teilten die Beamten zunächst nicht mit.

Die Täter konnten entkommen. Angaben der Polizei zufolge sei das Opfer bei der Attacke zwar nur leicht verletzt worden, habe aber ambulant im Krankenhaus versorgt werden müssen. (SZ/sr)

Mehr zum Thema Dresden