merken
Dresden

Dresdner Tankstellen-Räuber stellt sich

Zwei Jugendliche sollen die Tankstelle an der Coventrystraße am Pfingstmontag überfallen haben.

Zwei Jugendliche sollen die Tankstelle an der Dresdner Coventrystraße am Pfingstmontag überfallen haben.
Zwei Jugendliche sollen die Tankstelle an der Dresdner Coventrystraße am Pfingstmontag überfallen haben. ©  Symbolbild: Rene Meinig

Dresden. Es ist kurz vor 5 Uhr im Morgengrauen, als zwei Maskierte die Tankstelle an der Dresdner Coventrystraße betreten. Sie bedrohen die Kassiererin, fordern von ihr Bares und Zigaretten. Der Mitarbeitern bleibt kaum etwas anderes übrig, als die Beute herauszurücken. Die beiden Männer können mit dem Geld und den Zigaretten entkommen. Nun scheint der Gorbitzer Tankstellenüberfall vom Pfingstmontag aufgeklärt zu sein, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Ein 15-Jähriger habe sich am Dienstag den Beamten gestellt. Daraufhin konnte ein weiterer 15-Jähriger ausfindig gemacht werden, der nun ebenfalls der Tat verdächtigt wird. Gegen die beiden deutschen Jugendlichen werde jetzt wegen Raubes ermittelt. Die Untersuchungen würden noch eine Weile dauern, so die Polizei weiter. (SZ/sr)

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden