merken
Zittau

Mit 35 Gramm Marihuana erwischt

Die Polizei hat in Zittau die Wohnung eines 22-Jährigen durchsucht. Zudem traf sie einen Fahrer ohne Führerschein an. Und es gab einen versuchten Autodiebstahl.

Symbolbild
Symbolbild © Polizei

Polizisten haben am Dienstagabend einen 22-Jährigen an der Amalienstraße in Zittau mit Drogen erwischt. Der Deutsche trug zwei Plastiktüten versteckt an seinem Körper. Die Beamten stellten insgesamt circa 35 Gramm Marihuana sicher, berichtet die Polizei. Im Anschluss durchsuchten sie noch die Wohnung des Tatverdächtigen und fanden viele Rauschgiftutensilien. Der Kriminaldienst übernahm die weiteren Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Bereits am Nachmittag stoppten Polizisten an der Frauenstraße einen 40-Jährigen mit einem nicht zugelassenen E-Scooter. Der Deutsche fuhr ohne Fahrerlaubnis und konnte keine Pflichtversicherung für das Gefährt vorweisen. Die Beamten fertigten eine entsprechende Anzeige und untersagten die Weiterfahrt.

Anzeige
Hier werden Azubis gesucht!
Hier werden Azubis gesucht!

Die Schule neigt sich dem Ende und ihr habt keine Ahnung was ihr beruflich machen wollt? Diese Firmen haben freie Ausbildungsplätze.

Und zwischen Montag- und Dienstagmorgen sind Autodiebe an einem Citroen an der Kieslerstraße in Zittau gescheitert. "Die Unbekannten versuchten gewaltsam in das 20 Jahre alte Fahrzeug zu gelangen", so die Polizei. An dem Saxo verursachten sie einen Sachschaden von circa 300 Euro. Ein Eindringen gelang nicht. Der Revierkriminaldienst befasst sich weiter mit dem Fall. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Weiterführende Artikel

Feuerwehr stößt in Künstler-Haus auf Hanf-Plantage

Feuerwehr stößt in Künstler-Haus auf Hanf-Plantage

Großer Fund bei einem Brand im Keller von Künstler Michael Fischer-Art. Doch nicht der Maler ist im Visier der Ermittler – sondern seine fünf Untermieter.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau