Löbau
Merken

Polizei deckt drei Drogen-Fälle auf

Die Beamten haben Männer in Bernstadt, Zittau und Löbau erwischt, die unter Einfluss von Betäubungsmitteln standen oder bei sich trugen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Symbolbild
Symbolbild © Sebastian Schultz

Eine berauschte Fahrt haben Beamte des Reviers Zittau-Oberland am Dienstagvormittag in Bernstadt aufgedeckt. Sie stoppten einen 41-Jährigen mit seinem Ford am Markt. Ein Drogentest bei dem Deutschen schlug positiv auf Amphetamine an, wie die Polizei informiert. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme im Krankenhaus an und erstatteten Anzeige.

Eine Fußstreife bemerkte am Dienstag kurz vor Mitternacht einen 25-Jährigen am Bahnhof in Zittau, der einen Joint rauchte. Die Polizisten stellten den Glimmstängel sicher und erstatten Anzeige wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln gegen den Deutschen.

Kurz nach Mitternacht kontrollierten Beamte an der Weißenberger Straße in Löbau einen 18-Jährigen. Der Mann trug mehrere Cliptüten mit Drogen und Anhaftungen von Betäubungsmitteln sowie einen Grinder bei sich. Die Polizisten stellten die Substanzen sicher und zeigten den Deutschen an. (SZ)