merken
Zittau

Einbrecher stehlen Schulsachen

Unbekannte haben in Hartau fünf Autos aufgebrochen. Und in Ebersbach hat die Polizei einen Fahrer ohne Führerschein erwischt.

Symbolbild
Symbolbild © Steffen Unger

Fünf Autos haben Kriminelle am Wochenende aufgebrochen, die An der Pfaffenbach in Hartau parkten. "Noch ist nicht abschließend geklärt, was die Unbekannten stahlen", so die Polizei. Aus einem Fahrzeug verschwanden Schulsachen und Bekleidung. Der Sachschaden betrug rund 3.000 Euro. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren, der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen.

In Ebersbach ist der Polizei am Sonntagnachmittag ein Nissan-Fahrer ins Netz gegangen, der ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Der 44-jährige Tscheche fuhr mit einem Micra auf der Färbergasse, als ihn eine Streife des Reviers Zittau-Oberland stoppte. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und erstatteten Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (SZ)

Anzeige
Sachbearbeiter Bauleitung gesucht!
Sachbearbeiter Bauleitung gesucht!

Die SOWAG mbH Zittau sucht im Bereich Investitionen und Genehmigungswesen zum 1.1.2022 eine/n Sachbearbeiter/in Bauleitung (m/w/d). Jetzt bewerben!

Mehr zum Thema Zittau