merken
Löbau

Bagger entleert, in Kita eingebrochen

Unbekannte haben in Friedersdorf 200 Liter Diesel abgezapft, in Großschweidnitz Werkzeuge mitgenommen und in Löbau den Bahnhof beschädigt.

Symbolbild
Symbolbild © Philipp von Ditfurth/dpa

Diebe haben zwischen Freitag und Samstag aus einem Bagger in Friedersdorf etwa 200 Liter Diesel abgezapft. Das teilt die Polizei mit. An dem Fahrzeug und einem nebenstehenden Container verursachten sie Schaden von etwa 1.000 Euro. Der Stehlschaden belief sich auf ungefähr 200 Euro. 

In Großschweidnitz ist am Wochenende ein Kindergarten das Ziel von Einbrechern gewesen. Die Unbekannten nahmen Werkzeuge und eine Motorsense im Gesamtwert von etwa 1.000 Euro an sich. Bei dem Einbruch ließen die Täter Schaden von 500 Euro zurück. Der Revierkriminaldienst wird die weiteren Ermittlungen führen.

Technische Universität Dresden
TU Dresden News
TU Dresden News

Was passiert an der Exzellenzuniversität TU Dresden? Aktuelle News und Informationen finden Sie in unserer Unternehmenswelt.

Und am Löbauer Bahnhof haben sich erneut Vandalen ausgelassen, deren Schäden die Bundespolizei am Montagabend feststellte. Dieses Mal hinterließen sie Brandlöcher und einen Riss in zwei Plexiglasscheiben der Sitzecke auf dem Bahnsteig. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. (SZ)

Diese Schäden haben Unbekannte hinterlassen.
Diese Schäden haben Unbekannte hinterlassen. © Bundespolizei

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Löbau