Löbau
Merken

Einbrecher stehlen Bürotechnik

Unbekannte sind in eine Firma an der Nordstraße in Seifhennersdorf eingedrungen. Am Ende entstand ein Schaden in vierstelliger Höhe.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Symbolbild
Symbolbild © Philipp von Ditfurth/dpa

In den vergangenen Wochen sind Unbekannte in ein Firmengebäude an der Nordstraße in Seifhennersdorf eingebrochen. Das teilt die Polizei mit. Die Täter durchsuchten mehrere Räume und Behältnisse. Es verschwanden ein Kopierer, ein Telefon und eine Internetstation mit Router im Gesamtwert von rund 5.000 Euro. Hinzu kam ein Einbruchschaden von etwa 500 Euro. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (SZ)

Was die Polizei noch meldet:

Acht illegal Eingereiste erwischt

Olbersdorf. Streifen der Landes- und Bundespolizei haben am Mittwochmorgen in Olbersdorf acht syrische Flüchtlinge aufgegriffen. Die Männer waren kurz zuvor laut ersten eigenen Angaben über die tschechische Grenze gelaufen. Da sie keinerlei legitimierende Dokumente für den Aufenthalt vorlegen konnten, kamen sie in Gewahrsam. Die Identitätsfeststellungen und Befragungen dauern an. Es wird wegen der unerlaubten Einreise und wegen des unerlaubten Aufenthaltes ermittelt.

Verdächtige Substanzen sichergestellt

Löbau. Eine Streife des Polizeireviers Zittau-Oberland hat am Dienstagnachmittag einen 20-Jährigen an der Bahnhofstraße in Löbau kontrolliert. Die Beamten fanden bei ihm unbekannte Substanzen, bei dem es sich vermutlich um Drogen handelte. Sie stellten diese sicher und erstatteten Anzeigen gegen den Deutschen.

1 / 2
Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.