merken
PLUS Zittau

Einbruch, während Bewohner schlafen

Unbekannte dringen in Häuser in Seifhennersdorf und Olbersdorf ein - ein vierstelliger Schaden entsteht. Bei einem Einkaufsmarkt scheitern sie.

Symbolbild
Symbolbild © Andreas Gebert/dpa

Einbrecher haben am Sonntag zwischen 2.30 und 7.40 Uhr ein Einfamilienhaus in Seifhennersdorf aufgesucht. "Sie probierten an mehreren Türen einzudringen, bis sie es schließlich an einer schafften", berichtet Anja Leuschner von der Polizeidirektion Görlitz.

Während die Bewohner oben schliefen, durchwühlten die Täter die untere Etage. Schließlich entwendeten sie einen Laptop und ein Handy sowie eine Geldbörse. Der Stehlschaden beläuft sich auf 5.000 Euro, der Sachschaden auf 3.000 Euro. Kriminaltechniker sicherten Spuren.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Einen Einbruchsversuch gab's am Sonntag zwischen 0.30 und 3.50 Uhr an einem Einkaufsmarkt in Seifhennersdorf. "Unbekannte drückten an einer Schiebetür, bis schließlich das Sicherheitsglas riss", so Anja Leuschner. Danach ließen die Einbrecher von ihrem Vorhaben ab. Der Sachschaden beträgt 1.500 Euro.

Bereits zwischen Sonntagnachmittag und -abend gelangten Diebe in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Bärschstraße in Olbersdorf. "Die durchsuchten mehrere Schränke und nahmen einige Hundert Euro Bargeld mit", sagt die Polizeisprecherin. Sachschaden entstand keiner.

Die Polizei hat in allen Fällen die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau