Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Löbau
Merken

Diebe zweimal erfolgreich, zweimal scheitern sie

Einbrecher sind in Görlitz, Löbau und Zittau zugange gewesen. Am Ende hinterlassen sie einen vierstelligen Schaden.

Von Thomas Christmann
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Symbolbild
Symbolbild ©  Claudia Hübschmann

Die Polizei ermittelt wegen mehrerer Einbrüche in den vergangenen Tagen im Landkreis Görlitz.

So sind Unbekannte irgendwann zwischen Samstag und Montag in eine Lagerhalle an der Herwigsdorfer Straße in Zittau eingedrungen. Aus dieser nahmen sie Werkzeuge und Buntmetall im Wert von 800 Euro mit, wie Polizeisprecherin Julia Garten berichtet. Zudem entstand ein Sachschaden von 500 Euro.

An der Gersdorfstraße in Görlitz drangen Einbrecher zwischen Freitag und Montag in einen Opel Movana ein und versuchten, ihn zu starten. "Das misslang", so Julia Garten. Dennoch hinterließen sie einen Sachschaden von 2.000 Euro.

Im selben Tatzeitraum wollten Unbekannte in einen Renault Master in Löbau gelangen. "Sie versuchten die Fahrertür aufzuhebeln", berichtet die Sprecherin. Letztlich scheiterten die Täter. "Sie verbogen nur das Blech." Schaden in dem Fall: 500 Euro.

Zwischen Sonntag- und Montagnachmittag hingegen gelang Unbekannten, in einen Container am Steinbruch in Löbau einzudringen. Daraus entwendeten sie 1.000 Liter Diesel samt Kanister und Kupferkabel. Dabei entstand ein Stehlschaden von 2.200 Euro und ein Sachschaden von 1.000 Euro.