merken
PLUS Zittau

Diebstahl: Über 40.000 Euro Schaden

Unbekannte sind in eine Garagenhalle in Zittau eingedrungen. Zudem brachen sie an anderer Stelle in eine Gartenlaube ein.

Symbolbild
Symbolbild © Florian Schuh/dpa

Diebe haben die vergangenen Tage an den Kaiserfeldern in Zittau zugeschlagen. Sie drangen irgendwann vergangene Woche gewaltsam in eine Garagenhalle ein, brachen auch einen davor stehenden Citroen Jumper auf.

"Gestohlen haben sie daraus offenbar nichts", so Polizeisprecherin Franziska Schulenburg. Stattdessen entwendeten die Unbekannten ein Wohnmobil, das hinter dem Citroen stand. Der weiße Fiat hat einen Wert von 35.000 Euro. Zudem hinterließen die Diebe einen Sachschaden von 1.000 Euro.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

In der Nacht zum Sonntag waren Einbrecher in eine Gartenlaube an der Leipziger Straße in Zittau gelangt. Daraus nahmen sie einen Hochdruckreiniger, eine Musikanlage und Kabel mit. Der Stehlschaden beläuft sich auf 3.500 Euro, der Sachschaden liegt bei 800 Euro.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau