merken
Löbau

Sind die iPad-Diebe überführt?

Drei Jugendliche sollen in die Oberschule Seifhennersdorf eingebrochen sein. Ein Teil der gestohlenen Sachen ist bei ihnen aufgetaucht.

Ein Teil des Diebesgutes hat die Oberschule zurückerhalten.
Ein Teil des Diebesgutes hat die Oberschule zurückerhalten. © Polizei

Nach dem zweifachen Einbruch in die Oberschule in Seifhennersdorf im Mai hat die Polizei drei Jugendliche als Tatverdächtige ermitteln können. Sie erbeuteten 13 iPads sowie drei Laptops im Wert von 6.000 Euro. Gleichzeitig hinterließen sie eine Spur der Verwüstung und einen Sachschaden von 1.500 Euro. Kriminaltechniker sicherten Spurenmaterial.

Durch intensive Ermittlungen der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Lausche sowie viele Befragungen und Vernehmungen konnten die drei Tatverdächtigen identifiziert werden. "Die Beamten fanden bei den Jugendlichen bereits einen Teil des Diebesgutes", teilt die Polizei mit. Die zwei Mädchen und der Junge werden sich aufgrund der besonders schweren Fälle des Diebstahls zu verantworten haben. Die Ermittlungen zu den übrigen gestohlenen iPads dauern an.

Anzeige
Ab auf den Grill!
Ab auf den Grill!

Klicken Sie hier und entdecken News, Tipps und Ideen zum sommerlichen Grillvergnügen in der Grillwelt von Sächsische.de!

Am Freitag übergab der zuständige Ermittler, Kriminalhauptmeister Frank Lange, drei sichergestellte iPads sowie Zubehör an Schulleiterin Rita Schmidt. Sie bedankte sich und hat die Hoffnung, dass auch die restlichen Tablets noch auftauchen.

In der Nacht zum Donnerstag haben Diebe sieben junge Kaninchen aus einem Stall Am Ferienheim in Obercunnersdorf gestohlen. Die Täter entkamen mit den Tieren im Wert von etwa 100 Euro. In Rosenhain haben Unbekannte eine Eisenbahnbrücke in den vergangenen Tagen mit einem Graffiti beschmiert. Der oder die Täter sprühten auf einer Fläche von 2,10 mal 1,40 Meter undefinierbare Buchstaben in schwarzer und silberner Farbe. Der Schaden beläuft sich auf 100 Euro. Die Bundespolizei Ebersbach sucht Zeugen, die sich unter 03586 76020 melden können. (SZ)

Mehr zum Thema Löbau