Pirna
Merken

Heidenau: Elfjähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Der Junge fuhr in Heidenau mit dem Rad auf einem Radweg, als er von einem Pkw angefahren wurde, der von einem Parkplatz kam.

 1 Min.
Teilen
Folgen
© SZ

Ein elfjähriger Radfahrer ist bei einem Verkehrsunfall an der Siegfried-Rädel-Straße verletzt worden. Der Fahrer (77) eines Opel Astra wollte am Montag um 15 Uhr vom Parkplatz eines Marktes auf die Straße einfahren. Dabei stieß er mit dem Jungen zusammen, der mit dem Fahrrad auf dem Radweg von rechts kam. Der Elfjährige wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. (SZ)

Weitere Polizeimeldungen

Einbrüche in Einfamilienhäuser

Freital/Bannewitz. Seit dem Wochenende ist in drei Einfamilienhäuser eingebrochen worden. In Freital-Pesterwitz An der Straße am Mittelweg hebelten die Täter offenbar ein Kellerfenster auf und am Lindenweg zerschlugen sie die Scheibe einer Terrassentür. Anschließend durchsuchten sie jeweils die Innenräume der Häuser. Abschließende Angaben zum Diebesgut und zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor. In Bannewitz hat sich ein Einbruch am Montag zwischen 13.30 und 21.30 Uhr ereignet. Bei einem Haus an der Straße Neues Leben zerschlugen die Täter mehrere Fenster und durchsuchten die Räume. Was sie letztlich stahlen und wie hoch der Sachschaden ist, ist auch diesem Fall noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (SZ)

Fahrräder gestohlen

Graupa. Diebe haben am Sonntag ein Fahrrad aus einem Schuppen auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses am Siegfriedweg gestohlen. Der Wert des Rades wurde mit rund 1.600 Euro beziffert. Aus einer offenstehenden Garage an derselben Straße entwendeten die Täter in der folgenden Nacht ein weiteres Fahrrad im Wert von rund 1.300 Euro. Sachschaden entstand in beiden Fällen augenscheinlich nicht. (SZ)


Einbruch in Geschäft

Heidenau. Unbekannte sind in ein Geschäft an der Hauptstraße eingebrochen und haben aus den Räumen Bargeld gestohlen. Die Tat muss sich zwischen 6.11., 22 Uhr, und 8.11., 07.40 Uhr, ereignet haben. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. (SZ)


Auffahrunfall mit 20.000 Euro Schaden

Pirna. Bei einem Zusammenstoß dreier Autos auf der Königsteiner Straße entstanden am Montag rund 20.000 Euro Sachschaden. Die Fahrerin (60) eines Kia Ceed war kurz nach 17 Uhr in Richtung Sonnenstein unterwegs. Vor ihr mussten mehrere Autofahrer an einer Roten Ampel halten. Die 60-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf einen Audi A3 (Fahrer 71) auf und schob diesen gegen einen Ford Kuga (Fahrer 57). Verletzt wurde niemand. (SZ)


Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Sebnitz. Am Montagnachmittag hat der Fahrer eines Kleintransporters einen Renault Master auf der Schandauer Straße beschädigt. Der Unbekannte touchierte etwa um 15 Uhr den Renault und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zurück blieb ein Schaden von etwa 500 Euro. (SZ)

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Verursacher machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion in Dresden unter der Rufnummer 0351 4832233 entgegen.


Wildunfall mit Reh

Bad Schandau. Am Montagmorgen gegen 5.20 Uhr kam es auf der Falkensteinstraße zu einem Wildunfall. Der Fahrer (18) eines Smart war in Richtung Bad Schandau unterwegs. Auf der Strecke erfasste er ein Reh mit seinem Fahrzeug. Das Tier flüchtete. Am Smart entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro. (SZ)


1 / 6