merken
Löbau

Löbauerin bemerkt Enkeltrick

Unbekannte haben versucht, von einer Frau 10.000 Euro zu erbeuten. Das schlug fehl. Dafür nahmen Diebe in Oppach einen Herrnhuter Stern mit.

Symbolbild
Symbolbild © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Eine Frau von der Friedhofstraße in Löbau hat am späten Donnerstagnachmittag einen Anruf ihres vermeintlichen Enkels erhalten, der sich 10.000 Euro leihen müsse. Der Unbekannte bot ihr an, sie abzuholen und mit ihr zur Bank zu fahren, teilt die Polizei mit. Die Frau rief stattdessen diese, denn sie witterte eine Betrugsmasche. Die Beamten nahmen eine Anzeige wegen des Verdachts des Betruges auf.

In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte von der August-Bebel-Straße in Oppach einen Herrnhuter Weihnachtsstern gestohlen. Der hat einen Wert von 120 Euro. Den Sachschaden bezifferten die Geschädigten mit 500 Euro. Der Kriminaldienst ermittelt.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Am Donnerstagvormittag haben Zittauer Polizisten die Einhaltung der Corona-Schutzverordnung an der Christian-Keimann-Straße und in der Innenstadt überprüft. Im Ergebnis fertigten die Beamten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Löbau