merken
Pirna

Eritreer bei Attacke in Pirna verletzt

Der 29-Jährige wird bei einer Rangelei mit zwei Personen leicht verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

© Symbolbild: SZ/Uwe Soeder

Am späten Mittwochabend ist offenbar ein 29-jähriger Mann aus Eritrea in Pirna von zwei Männern attackiert und verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, hatte es am Busbahnhof eine Rangelei zwischen den dreien gegeben. Der Eritreer flüchtete dann in eine einfahrenden Bus , wohin ihn die beiden anderen folgten und im Bus zu Boden drückten. Nachdem sie von ihm abgelassen hatten, flüchteten sie. Der Attackierte zog sich leichte Verletzungen zu. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind Gegenstand der Ermittlungen des Dresdner Staatsschutzes wegen gefährlicher Körperverletzung.

Im Zuge der Ermittlungen sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls. Die beiden Unbekannten waren etwa 30 Jahre alt, von normaler Gestalt und dunkel gekleidet. Einer der beiden war etwa 1,80 Meter groß. Er hatte einen dunklen Vollbart und einen Rucksack dabei. (SZ)

Küchenzentrum Dresden
Küchen-Profis aus Leidenschaft
Küchen-Profis aus Leidenschaft

Das Team des Küchenzentrums Dresden vereint Kompetenz, Erfahrung und Dienstleistung – und punktet mit besonderen Highlights.

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 0351 4832233 entgegen.

Weitere Polizeimeldungen

Bargeld aus Wohnung gestohlen – Tatverdächtige gestellt

Pirna. Zwei Frauen (19, 21) haben am Donnerstag einen Mann (62) in seiner Wohnung bestohlen. Die Frauen verwickelten den Mann in ein Gespräch und unter einem Vorwand gelangten sie in die Wohnung. Sie berichteten von einer finanziellen Notlage und boten dem Mann ein Parfüm zum Kauf an. Nachdem er dieses gekauft hatte, verließen die Frauen die Wohnung. Der 62-Jährige bemerkte direkt danach, dass in einer Tasche Bargeld fehlte. Im Haus traf er wieder auf die Frauen und hielt diese bis zum Eintreffen der alarmierten Polizisten fest. Diese fanden in den Sachen eines Kleinkindes, was die Frauen dabei hatten, das Geld und fertigten eine Anzeige wegen Diebstahls gegen die beiden Slowakinnen aus. (SZ)

Angeschlossenes Fahrrad gestohlen

Pirna. Am Mittwoch haben Unbekannte ein Fahrrad von der Bahnhofstraße gestohlen. Die Täter entwendeten ein Damenrad von Herkules im Wert von rund 700 Euro, das vor dem Busbahnhof angeschlossen war. (SZ)

Passatfahrer unter Alkoholeinfluss unterwegs

Pirna. Am späten Mittwochabend stoppten Polizisten aus Pirna einen Passatfahrer, der unter Einfluss von Alkohol gefahren war. Die Beamten kontrollierten den VW auf der Basteistraße und stellten bei dem 36-Jährigen einen Atemalkoholwert in Höhe von ca. 0,8 Promille fest. Der Alkoholsünder musste seine Fahrt beenden und hat nun mit einer Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss zu rechnen. (SZ)


Temposünder auf der A17

Heidenau. Sechs Stunden lang hat die Polizei am Mittwoch die Geschwindigkeit auf der A17 zwischen den Anschlussstellen Heidenau und Pirna kontrolliert. Insgesamt wurden 3.636 Fahrzeuge gemessen, wobei 244 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt wurden. 76 Autofahrer waren so schnell unterwegs, dass sie mit einem Bußgeld rechnen müssen. Der unrühmliche Spitzenreiter passierte die Messstelle mit 170 km/h. Erlaubt waren 100 km/h.

Garage aufgebrochen und VW beschädigt

Glashütte. Eine Garage an der Mühlenstraße im Ortsteil Bärenhecke war in den letzten Ziel von Dieben. Sie schlugen eine Scheibe eines darin geparkten VW Polo ein. Ob etwas aus Auto gestohlen wurde, ist nicht bekannt. Der Sachschaden am Fahrzeug beträgt etwa 200 Euro. (SZ)

Einbruch in Firma – Geldkassette gestohlen

Neustadt. Aus den Räumen einer Firma an der Wilhelm-Kaulisch-Straße ist eine Geldkassette mit Bargeld verschwunden. Nach ersten Erkenntnissen ist diese gestohlen worden. Der Wert des Diebesgutes beträgt etwa 1.000 Euro. Weiterer Sachschaden entstand augenscheinlich nicht. (SZ)

Scheibe von Pkw eingeschlagen – Kanister mit Kraftstoff entwendet

Geising. Diebe sind in den vergangenen Tagen an der Altenberger Straße in einen Pkw eingebrochen. Dazu schlugen sie eine Scheibe des Autos ein. Aus dem Fahrzeug entwendeten die Diebe unter anderem zwei Kanister mit Kraftstoff und einen Kompressor. Der Gesamtschaden beträgt etwa 500 Euro. (SZ)

1 / 7

Mehr zum Thema Pirna