Dresden
Merken

Fahrer von E-Roller bei Unfall in Dresden schwer verletzt

Ein 55-Jähriger stürzt bei der Fahrt mit einem Elektroroller. Er fällt besonders unglücklich.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Dresdner Polizei untersucht einen Unfall mit einem E-Roller.
Die Dresdner Polizei untersucht einen Unfall mit einem E-Roller. © Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. Auf einem Geh- und Radweg an der Kesselsdorfer Straße ist am Dienstagnachmittag ein 55-Jähriger gestürzt, der auf einem Elektroroller unterwegs war. Der Mann fuhr gegen 15.45 Uhr in Richtung Stadtzentrum. In Höhe der Haltestelle "Malterstraße" verlor er die Kontrolle.

Er stürzte und wurde dabei noch von einem Transporter erfasst, der neben ihm in die gleiche Richtung fuhr. Der 55-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der drei Jahre jüngere Fahrer des Transporters blieb unverletzt. Die Polizei sucht jetzt nach der Unfallursache. (SZ/csp)

Anzeige Klinik Bavaria Kreischa
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Mehr zum Thema Dresden