merken
Zittau

Drei Diebe geschnappt - dank Zeugen

Die Männer haben in Olbersdorf Fahrräder stehlen wollen. Als die Beamten eintrafen, ergriffen sie die Flucht. Weit kamen sie nicht.

Symbolbild
Symbolbild © Friso Gentsch/dpa

Dank eines Zeugenhinweises haben Beamte der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz sowie des Zittauer Reviers in der Nacht zum Donnerstag drei mutmaßliche Diebe in Olbersdorf gestellt. Die Männer im Alter von 18, 25 und 31 Jahren waren laut Polizei offenbar gerade dabei, Fahrräder zu beladen - als die Beamten eintrafen. Sie ergriffen die Flucht, konnten aber wenig später gestellt werden. "Offenbar hatten sie ihre Beute zwischenzeitlich in einer Halle untergebracht", so die Polizei. Darin befanden sich zahlreiche Gegenstände. Beamte des Polizeireviers Zittau-Oberland prüfen nun, ob es sich dabei um Diebesgut handelt.

Die Uniformierten brachten die Deutschen auf das Revier, nahmen Fingerabdrücke sowie DNA-Proben und fertigten Fotos von den Tatverdächtigen. Sie erstatteten zudem Anzeigen wegen des Verdachts der besonders schweren Fälle des Diebstahls. (SZ)

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Mehr zum Thema Zittau