Löbau
Merken

B6: Audi rast mit über Tempo 100 durch Eiserode

Die Polizei hat fünf Stunden lang die Geschwindigkeit kontrolliert. Doch an die erlaubten 60 Kilometer pro Stunde hielten sich nicht alle.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Symbolbild
Symbolbild © Oliver Berg/dpa

Ein Audi-Fahrer ist am Dienstag mit Tempo 107 auf der B6 durch Eiserode gerast. Ein Messteam der Polizei erfasste die Geschwindigkeit in Höhe der Haltestelle im Ort. Da die zulässige Höchstgeschwindigkeit an dieser Stelle 60 Kilometer pro Stunde beträgt, erwarten ihn nun zwei Punkte in Flensburg, ein Monat Fahrverbot und 400 Euro Bußgeld, wie sie mitteilt.

Rund 1.250 Fahrzeuge haben die Messstelle während der fünfstündigen Kontrolle passiert. Dabei überschritten 44 Lenker die erlaubte Geschwindigkeit. Bei 24 davon meldet sich die Bußgeldstelle. (SZ)