SZ + Freital
Merken

Gestohlener BMW in Bannewitz gestoppt

Die Polizei will das Fahrzeug auf der Autobahn stoppen, da gibt der Fahrer Gas. In einer Parkanlage in Bannewitz endet die Verfolgungsjagd.

 1 Min.
Teilen
Folgen
© Symbolbild: Rene Meinig

Am Dienstagvormittag stellte die Polizei an der Winckelmannstraße in Bannewitz einen BMW X5 sicher, der in Hessen gestohlen worden war. Zuvor hatte der Fahrer versucht, den Beamten zu entkommen. Diese bemerkten den BMW, als er auf der A 17 in Richtung Prag fuhren und folgten dem Wagen. Als sie diesen stoppen wollten, gab der Fahrer Gas und verließ die Autobahn an der Abfahrt Südvorstadt in Richtung Bannewitz. Offensichtlich hatte das Auto zu dieser Zeit bereits einen Schaden an einem Rad. Der Fahrer lenkte den BMW in eine Parkanlage an der Winckelmannstraße, blieb dort stecken und floh. Trotz sofortiger Suche, bei der auch ein Hubschrauber zum Einsatz kam, konnte der Täter bislang nicht gefunden werden. Der BMW wurde zur Untersuchung sichergestellt. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahl, verbotenem Kraftfahrzeugrennen sowie Unfallflucht. (SZ)

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!