merken
PLUS Löbau

Hakenkreuze an Arztpraxis geschmiert

Die unbekannten Täter schlugen am Wochenende in Oppach zu. Jetzt ermittelt der Staatsschutz.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

In Oppach haben unbekannte Täter zwei Schilder an einer Arztpraxis zerkratzt und mit 40 mal 40 Zentimeter großen Hakenkreuzen beschmiert.

Wie Polizeisprecher Sebastian Ulbrich der SZ auf Nachfrage mitteilt, schlugen die Täter im Zeitraum von Donnerstagnachmittag bis Sonnabendnachmittag zu. Sie verunstalteten auf diesen Weise das Schild an der Praxis selbst sowie ein Hinweisschild für Parkplätze. Der Schaden beträgt 700 Euro. Nun ermittelt der Staatsschutz wegen der verfassungsfeindlichen Symbole.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Löbau