Löbau
Merken

Erschrockener Hund reißt Wagen mit Kind um

Die Halterin hat ihr Tier an einem Schild in Löbau angeleint. Doch dann rannte der Hund plötzlich los. Unfälle anderer Art passierten in Schönau-Berzdorf und Zittau.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Symbolbild
Symbolbild © Boris Roessler/dpa

Donnerstagmorgen hat ein Hund auf der Bahnhofstraße in Löbau mehrere Schäden verursacht. Seine 39-jährige Besitzerin band ihn vor einem Geschäft an einem aufgestellten Werbeschild fest. "Der Hund erschrak sich und rannte samt Schild los", berichtet die Polizei. Er riss einen Kinderwagen mit Kind sowie ein Fahrrad um und beschädigte zwei parkende Autos. Der Vorfall ging ohne Verletzte aus. Auch der Hund konnte wieder eingefangen werden. Der Sachschaden betrug rund 1.000 Euro. Die Hundehalterin übergab ihre Versicherungsdaten an die Geschädigten.

Auf der Friedersdorfer Straße in Schönau-Berzdorf ist am Donnerstagmorgen hingegen ein Auffahrunfall passiert. Ein 49-Jähriger in einem Renault und eine 66-Jährige in einem Mercedes hielten an einer Baustelle an, um den Gegenverkehr durchzulassen. "Ein 39-Jähriger bemerkte die haltenden Fahrzeuge offenbar zu spät und fuhr mit seinem Citroën ungebremst auf", teilt die Polizei mit. Der zuerst betroffene Mercedes fuhr daraufhin auf den Renault auf. Der 71-jährige Beifahrer im Benz erlitt leichte Verletzungen und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Mercedes und der Citroën mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden belief sich auf insgesamt rund 16.000 Euro.

Am Donnerstagmittag dann ereignete sich ein Unfall beim Abbiegen in Zittau. Ein 59-Jähriger fuhr mit seinem Audi die Goldbachstraße in Richtung Äußere Weberstraße entlang. An der Kreuzung zur Weststraße bog er nach links ab und übersah laut Polizei dabei einen entgegenkommenden Motorrollerfahrer. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Der 59-Jährige stürzte mit seinem Motorroller und erlitt schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus. Der Sachschaden ist bislang nicht beziffert. (SZ)

Anzeige
So geht Unterricht in der Dschungelschule
So geht Unterricht in der Dschungelschule

Mit mehreren Aktionen begeht der Zoo Dresden den Orang-Utan-Tag am 19. August.