Dresden
Merken

Impfstoff-Laster verunglückt in Dresden

Der Lkw stoppt, um einen Rettungswagen vorbeizulassen. Trotzdem stoßen die Autos zusammen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Dieser Unfall passierte am Dienstagnachmittag an der Ecke Bremer Straße/Waltherstraße.
Dieser Unfall passierte am Dienstagnachmittag an der Ecke Bremer Straße/Waltherstraße. © Roland Halkasch

Dresden. Auf der Kreuzung Bremer Straße/Waltherstraße in der Friedrichstadt sind am Dienstagnachmittag zwei Autos zusammengestoßen. Es handelte sich um einen Impfstofflaster und einen Rettungswagen aus dem Landkreis Meißen. Der Lkw hatte gestoppt, um den Rettungswagen passieren zu lassen. Dennoch stießen die Autos zusammen. Dabei soll der Patient in dem Einsatzfahrzeug von der Liege gefallen sein. Die Notfallsanitäter wurden verletzt. Alle drei Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Impfstofflaster war nicht beladen. Die Bremer Straße musste stadtauswärts vorübergehend gesperrt werden. (SZ/csp)