merken
Pirna

19-Jähriger geht auf Polizisten los

Der junge Mann hat Drogen dabei, als ihn die Beamten nachts in Pirna kontrollieren. Er versucht zu flüchten, doch das misslingt.

Symbolbild.
Symbolbild. © Archiv/Sven Hoppe/dpa

In der Nacht zu Montag haben Pirnaer Polizisten einen Jugendlichen festgenommen, der mit Drogen unterwegs war. Die Beamten kontrollierten den 19-Jährigen gegen 1.45 Uhr auf der Pratzschwitzer Straße. Dabei fanden sie eine kleine Menge Marihuana bei dem Deutschen. Als sie die Betäubungsmittel sicherstellen wollten, schubste der Jugendliche einen Beamten, nahm die Drogen wieder an sich und wollte flüchten. Das konnte jedoch verhindert werden, wie die Polizei mitteilt. Bei dem Zugriff schlug der 19-Jährige um sich und traf dabei die Beamten, die leicht verletzt wurden.

Sie konnten den Tatverdächtigen jedoch unter Kontrolle bringen. Gegen ihn wird nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie wegen des unerlaubten Betäubungsmittelbesitzes ermittelt. (SZ)

Anzeige
Bunte Sachen musst Du tragen!
Bunte Sachen musst Du tragen!

Endlich eine volle Breitseite Kultur! Beim Mittelaltermarkt und Bardentreffen im Kloster Altzella bei Nossen.

Weitere Polizeimeldungen

Wohnmobil und Motorroller gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag ein Fiat-Wohnmobil sowie einen Motorroller aus einer Lagerhalle in Sadisdorf gestohlen. Weiterhin wurde einige Werkzeuge entwendet. Der Wert des Diebesgutes summiert sich laut Polizeiangaben auf mehr als 60.000 Euro. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. (SZ)

Kennzeichen abgeschraubt

Am vergangenen Wochenende wurde im Gohrischer Ortsteil Kleinhennersdorf das Versicherungskennzeichen einer Simson gestohlen. Das Moped stand unter dem Carport auf einem Grundstück an der Straße Neue Bauerngasse. In der Nacht von Freitag auf Sonnabend wurde das Schild entwendet. (SZ)

Zwei Autofahrer angetrunken hinterm Steuer

Am Wochenende stoppten Pirnaer Polizisten zwei Autofahrer, die unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs waren. Ein 56-Jähriger fuhr am Sonnabend mit einem Hyundai i30 auf der Struppener Straße in Pirna entlang, als er im Rahmen einer Verkehrskontrolle gestoppt wurde. Bei ihm stellten die Beamten einen Atemalkoholwert von rund 0,7 Promille fest. Sie untersagten die Weiterfahrt und fertigten eine Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss gegen den Deutschen.

Auf der Pirnaer Straße in Bad Gottleuba war am Sonntag ein 48-Jähriger mit einem Mercedes Vito unterwegs. Dieser wies bei einer Kontrolle einen Atemalkoholwert von etwa 1,9 Promille auf. Auch er musste den Wagen stehen lassen. Gegen den Deutschen wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (SZ)

1 / 3

Mehr zum Thema Pirna