merken
Zittau

Kat-Diebe im Oberland unterwegs

Unbekannte haben in Neugersdorf einen Opel Zafira beschädigt, in Seifhennersdorf einen VW Golf. Die Fälle häufen sich, Zeugen sind gefragt.

Symbolbild
Symbolbild © Julian Stratenschulte/dpa

Kat-Diebe sind die vergangenen Tage durch das Oberland gezogen. Das berichtet Sebastian Ulbrich von der Polizeidirektion Görlitz.

An der Steinstraße in Neugersdorf haben Unbekannte zwischen Dienstagmittag und -abend den Katalysator von einem Opel Zafira ausbauen und entwenden können. Der Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro, der Stehlschaden steht noch nicht fest.

Anzeige
Technischer Vorstand (m/w/d) gesucht
Technischer Vorstand (m/w/d) gesucht

Die Wohnungsgesellschaft Löbau sucht zum 01.07.2022 eine fachlich erfahrene und menschlich überzeugende Person als Technischen Vorstand (m/w/d).

Bereits zwischen Dienstagvor und -nachmittag haben Unbekannte den Katalysator von einem VW Golf am Gewerbering in Seifhennersdorf herausgeschnitten. Sie hinterließen einen Schaden von 1.500 Euro. Die jüngsten Fälle passierten am Mittwochnachmittag: Da wollten Diebe die Katalysatoren eines Mitsubishi Outlander und Skoda Octavia abbauen, die ebenfalls am Gewerbering parkten.

In Oberoderwitz verschwand in der Nacht zum Mittwoch ein Audi A1 Sportback von der Dorfstraße. Das zwei Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von 15.000 Euro.

Am vergangenen Donnerstagnachmittag erwischte ein Anwohner in Seifhennersdorf drei Personen, die gerade an seinem VW Polo an der Südstraße hantierten. "Zwei Männer und eine Frau flüchteten mit einem silberfarbenen Skoda Kombi mit tschechischen Kennzeichen", berichtet der Polizeisprecher.

Seit Anfang Mai 2021 häufen sich die Diebstähle des Bauteils in Großschönau, Neugersdorf und Seifhennersdorf. In mehr als zehn Fällen waren die Marken Audi, Opel und VW betroffen. Der Kriminaldienst bittet um Hinweise. Wer Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, soll sich an das Polizeirevier Zittau-Oberland unter 03583 620 wenden.

Mehr zum Thema Zittau