merken
Dresden

Kind in Dresden beinahe angefahren

Beinahe hätte ein Skodafahrer die Kleine umgefahren. Dann fuhr er einfach davon. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen.
Die Polizei sucht Zeugen. © Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. Am späten Freitagnachmittag hat ein unbekannter Autofahrer auf dem Robinienweg in Dresden beinahe ein vierjähriges Mädchen angefahren.

Der 36-jährige Vater des Mädchens konnte die Vierjährige noch beiseite stoßen, als der Unbekannte mit einem Skoda rückwärts aus einer Zufahrt kam, so die Polizei. Anschließend stoppte der Fahrer den Wagen und fuhr davon. Das Mädchen blieb körperlich unverletzt, erlitt aber augenscheinlich einen Schock.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt sowie dem Auto und dem unbekannten Fahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Anzeige
Wer wird Tier des Monats Mai?
Wer wird Tier des Monats Mai?

Drei Zoo-Bewohner stehen zur Wahl. Wer die meisten Stimmen erhält, wird hier im Mai ausführlich in einem Beitrag vorgestellt.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden