Sachsen
Merken

Kind nach Badeunfall in Bad Düben wiederbelebt

Ein dreijähriges Kind musste nach einem Unfall im Natursportbad in Bad Düben aus dem Wasser gerettet und wiederbelebt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Bei einem Badeunfall im Natursportbad Bad Düben wurde ein dreijähriges Kind von Rettungskräften wiederbelebt.
Bei einem Badeunfall im Natursportbad Bad Düben wurde ein dreijähriges Kind von Rettungskräften wiederbelebt. © Archiv/dpa/Philipp Schulze (Symbolfoto)

Bad Düben. Ein dreijähriges Kind ist nach einem Badeunfall im Natursportbad Bad Düben (Landkreis Nordsachsen) wiederbelebt worden. Der Unfall ereignete sich am Donnerstagabend, das Kind sei im Krankenhaus, teilte die Stadtverwaltung am Freitag mit.

Weitere Angaben, wie es dem Kind geht und ob es sich um ein Mädchen oder einen Jungen handelt, machte die Stadt zunächst nicht. Die Kriminalpolizei ermittelt den Angaben zufolge zur Unfallursache und zum Unfallhergang. Das Baden in dem Freibad sei überwacht, hieß es. (dpa)

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.