merken
PLUS Bautzen

Kreis Bautzen: Ladendiebe kommen nicht weit

In Bautzen und Kamenz wollten am Freitagabend Langfinger Beute machen. Doch dank aufmerksamer Bürger war die Polizei schnell zur Stelle.

Dank aufmerksamer Bürger kamen Ladendiebe in Bautzen und Kamenz nicht weit.
Dank aufmerksamer Bürger kamen Ladendiebe in Bautzen und Kamenz nicht weit. © dpa

Bautzen/Kamenz. Über zwei versuchte Ladendiebstähle am Freitagabend berichtete am Wochenende die Polizei.

Zunächst entwendete kurz vor 18 Uhr ein 32-Jähriger aus einem Bekleidungsgeschäft im Kornmarkt-Center in Bautzen eine Jacke und flüchtete mit seiner Beute. Bei der Tat wurde der Deutsche jedoch vom Wachdienst beobachtet, welcher seinerseits die Verfolgung aufnahm. Unweit des Tatortes konnte der Dieb dann von den hinzugerufenen Polizisten des Bautzener Reviers gestellt werden. Die Herrnjacke hatte einen Wert von 250 Euro. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Kurz nach 20 Uhr ging in Kamenz ein 27-jähriger syrischer Ladendieb rabiat vor. Zunächst stahl er Tabakwaren aus einem Supermarkt. Danach verließ er das Geschäft und trat auf dem angrenzenden Parkplatz gegen die Kennzeichen mehrerer Fahrzeuge. Ob hierbei Sachschaden entstand, ist noch nicht bekannt. Ein Passant forderte ihn auf, dies zu unterlassen. Es kam zu einer Rangelei, wobei der aufmerksame Mann vom aufgebrachten Ladendieb mit der Faust ins Gesicht geschlagen wurde.

Als der Täter die Einsatzsirenen der herannahenden Polizei hörte, ließ er von dem Mann ab und wollte flüchten. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und stellten den Flüchtenden kurz darauf. Bei seiner Festnahme leistete er erheblichen Widerstand, verletzte dabei einen Beamten leicht und schimpfte lautstark auf die Polizisten ein. Der Syrer wurde in Gewahrsam genommen und muss sich nun wegen räuberischen Diebstahls und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Das Päckchen Tabakwaren wurde von der Polizei sichergestellt. (SZ)

Mehr zum Thema Bautzen