merken
Löbau

18 LED-Lampen im Messepark Löbau zerstört

Die Täter haben 18.000 Euro Schaden verursacht - nun sucht die Polizei nach Zeugen. In Oppach und Zittau kam's in derselben Nacht zu Diebstählen.

Blick auf die Messehalle in Löbau.
Blick auf die Messehalle in Löbau. © Matthias Weber (Archiv)

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Dienstag im Messe- und Veranstaltungspark an der Görlitzer Straße in Löbau gewaltsam 18 LED-Lampen der Straßenbeleuchtung zerstört. Das teilt die Polizei mit. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 18.000 Euro.

Der örtliche Kriminaldienst ermittelt wegen der gemeinschädlichen Sachbeschädigung. Wer in der Nacht Beobachtungen gemacht hat, soll sich beim Revier Zittau-Oberland unter 03583620 melden.

Anzeige
Moderner Wohnen? Wann, wenn nicht jetzt!
Moderner Wohnen? Wann, wenn nicht jetzt!

Neue Fassade, Dach, Bad oder eine Solaranlage? Die Kreissparkasse Bautzen bietet finanzielle Lösungen - auch für altersgerechtes Wohnen.

Ebenfalls in der Nacht zum Dienstag sind Unbekannte in eine Wohnung an der Hoffmann-von-Fallersleben-Straße in Zittau eingebrochen. "Die Täter durchwühlten mehrere Schränke und stahlen ein Mobiltelefon und Bargeld", berichtet die Polizei. Der Diebstahlschaden belief sich auf etwa 400 Euro. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren.

Ein dritter Fall ereignete sich in der Nacht an der Bautzener Straße im Oppacher Ortsteil Fuchs, wo Diebe etwa 600 Liter Diesel mitnahmen. Die Täter zapften den Sprit an verschiedenen Baumaschinen einer Straßenbaustelle ab. "Der Versuch, einen Baucontainer aufzubrechen, misslang", so die Polizei. Den Stehlschaden gab der Geschädigte mit etwa 1.000 Euro an. Der Sachschaden belief sich auf 50 Euro. (SZ)

Mehr zum Thema Löbau