merken
Löbau

Mann treibt sich in Brand-Haus herum

Der 32-Jährige hat sich in dem leer stehenden Objekt an der Löbauer Straße in Strahwalde umgeschaut. Die Polizei erwischt ihn.

Symbolbild
Symbolbild © Andreas Gebert/dpa

Ohne triftigen Grund ist am Dienstagabend ein 32-Jähriger in einem leer stehenden Haus an der Löbauer Straße in Strahwalde unterwegs gewesen. Eine Streife des Reviers Zittau-Oberland erwischte den Mann dabei, wie er mit einer Taschenlampe in dem abgebrannten Objekt herumgeisterte, teilt die Polizei mit. Die Beamten erstatteten Anzeige im Sinne der Corona-Schutzverordnung.

Weiterführende Artikel

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Infektionszahlen, Polizeikontrollen und die Auswirkungen auf das Leben der Bewohner: Aktuelle Geschichten und Entwicklungen dazu sind hier zu lesen.

Am Dienstag hat die Polizei in den Landkreisen Bautzen und Görlitz 124 Verstöße festgestellt und entsprechende Anzeigen gefertigt. Zudem sprachen sie sieben Platzverweisungen aus. (SZ)

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Löbau