merken
Sachsen

Mann in Limbach-Oberfrohna erschossen

Ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert. Ein 73-jähriger wird festgenommen. Er soll in Limbach-Oberfrohna einen 41-Jährigen mit einer Pistole erschossen haben.

© Monika Skolimowska/dpa

Limbach-Oberfrohna. Nach einem tödlichen Streit in Limbach-Oberfrohna (Landkreis Zwickau) muss ein 73-Jähriger in Untersuchungshaft. Ein Richter habe am Sonntag Haftbefehl erlassen, informierte die Polizeidirektion Zwickau auf Anfrage. Der Deutsche soll am Samstag einen 41-Jährigen mit einer Pistole erschossen haben. Er war nahe dem Tatort festgenommen worden.

Laut Polizei haben sich beide gekannt, der Grund für die Auseinandersetzung war noch unklar. Der 73-Jährige habe die Waffe legal besessen, hieß es. Das Opfer war am Samstagnachmittag gefunden worden. Eine Angehörige und jemand aus der Nachbarschaft hatten die Polizei alarmiert. (dpa)

Mehr zum Thema Sachsen