merken
Pirna

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt.

Ein 22-Jähriger kam zwischen Heidenau und Altenberg von der Straße ab. Außerdem öffneten Einbrecher die Tür eines Hauses durch die Katzenklappe.

Ein 22-Jähriger musste nach einem Unfall ins Krankenhaus gebracht werden.
Ein 22-Jähriger musste nach einem Unfall ins Krankenhaus gebracht werden. © Symbolfoto: Roland Halkasch

Ein 22-Jähriger verletzte sich bei einem Motorradunfall schwer, nachdem er am Donnerstag auf seiner Suzuki zwischen Heidenau und Altenberg unterwegs war und in einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam. Er kollidierte mit der Leitplanke und stürzte. Schätzungen zufolge entstand ein Schaden von 1.500 Euro. (SZ)

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

Einbrecher öffnen Tür durch die Katzenklappe

Roßthal. Einbrecher verschafften sich an der Uthmannstraße über die Katzenklappe Zutritt zu einer Doppelhaushälfte. In der Nacht zu Donnerstag öffneten die Täter die Terrassentür über die Klappe, und durchsuchten das Erdgeschoss. Sie stahlen unter anderem eine Tasche mit Geldbörse, zwei Smartphones und Autoschlüssel. Mit den Schlüsseln öffneten sie zwei Autos vor dem Haus und durchsuchten diese ebenfalls. Abschließende Angaben zum Diebesgut und zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor. (SZ)

Zu spät gebremst –7.000 Euro Schaden

Neustadt. Auf der Wilhelm-Kaulisch-Straße ereignete sich am Donnerstagmorgen ein Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen. Alle drei Autos waren in Richtung Stolpen unterwegs, als der vorderste Fahrer, ein 59-Jähriger, mit seinem Opel anhalten musste. Der hinter ihm fahrende Renault hielt ebenfalls an. Der im letzten Auto sitzende 66-Jährige kam mit seinem VW nicht rechtzeitig zum Stehen und schob den Renault auf den Opel. Der Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 7.000 Euro

Betrüger verspricht Rentnerin fünfstelligen Gewinn

Wilsdruff. Im Ortsteil Kesselsdorf rief am Donnerstagabend ein Unbekannter bei einer 75-Jährigen an und versuchte sie zu betrügen. Der Mann versprach ihr einen Gewinn von 49.900 Euro, wenn sie dafür Playstation- oder Steamgutscheinkarten im Wert von 900 Euro kaufen würde. Der Seniorin weigerte sich und alarmierte stattdessen die Polizei. (SZ)

Freital. Auch in Freital wurde eine Frau zum Ziel eines Betrügers. Die 85-Jährige erhielt einen Anruf von einem vermeintlichen Verwandten, der sie um finanzielle Unterstützung in Höhe von 15.000 Euro bat. Der Unbekannte brach das Telefonat ab, nachdem die Frau sagte sie wolle erst mit ihrer Tochter sprechen. (SZ)

Mit Alkohol am Steuer

Bad Schandau. Auf der B172 ist ein Mercedes Viano am Donnerstagnachmittag einem Ford aufgefahren. An einer Ampel fuhr ein 48-jähriger mit einem Ford auf und verursachte damit einen Sachschaden von schätzungsweise 3.500 Euro. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten bei dem Unfallfahrer Alkoholgeruch. Der Test ergab einen Wert von rund 0,7 Promille. Dem Deutschen wurde der Führerschein abgenommen und er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. (SZ)

Auffahrunfall mit Verletztem

Heidenau. Auf der Hauptstraße ist ein 52-Jähriger am Donnerstagmorgen bei einem Unfall leicht verletzt worden. Der Mann war in Richtung Pirna unterwegs und musste mit seinem Hyundai Tucson wegen des Gegenverkehrs anhalten, als er links abbiegen wollte. Daraufhin fuhr ihm der nachfolgende Wagen, ein Opel Astra, auf. Der Fahrer des Hyundai wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 7.500 Euro. (SZ)

Auto kollidiert mit Hauswand

Neustadt. Ein 70-Jähriger ist am Donnerstag auf der Götzingerstraße gegen eine Hauswand gefahren. Der Mann versuchte mit seinem Dacia Sandero auszuparken und kollidierte dabei mit einer Wand. Er hinterließ einen Schaden von rund 8.000 Euro. (SZ)

1 / 6

Noch mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Mehr zum Thema Pirna