Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Deutschland & Welt
Merken

Hubschrauber bleibt auf Autobahn liegen

Rettungshubschrauber sind normalerweise für schnelle Einsätze vorgesehen. Manchmal geht aber etwas schief - wie bei einem Unfall auf der Autobahn A2.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ein Rettungshubschrauber setzt zur Landung an.
Ein Rettungshubschrauber setzt zur Landung an. © Symbolfoto: dpa/Philipp von Ditfurth

Castrop-Rauxel. Ein defekter Rettungshubschrauber ist am Mittwoch auf der Autobahn A2 bei Castrop-Rauxel liegengeblieben und hat für eine stundenlange Sperrung gesorgt. Der Hubschrauber war laut Polizei nach einem Verkehrsunfall am späten Nachmittag auf der Autobahn gelandet. Ein technischer Defekt verhinderte den Abflug.

Spezialisierte Techniker reparierten den Helikopter, am Abend konnte er wieder abheben, die Absperrung wurde kurz nach 20.00 Uhr wieder aufgehoben.

Eine bei dem Unfall verletzte Person wurde nach Angaben eines Polizeisprechers mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Hubschrauber war nur vorsichtshalber angefordert worden, um eine optimale Versorgung zu gewährleisten. Die Polizei rechnete mit der Sperrung in Fahrtrichtung Oberhausen bis in den späten Abend und empfahl, den Bereich weiträumig zu umfahren. (dpa)