merken
Pirna

Unfall mit Radfahrer und Fußgängerin

Am Sonntagabend will eine Frau in Dohna Gassi gehen. Am Grundstücksausgang kommt ihr ein Radfahrer in die Quere - beide stürzen.

© Symbolbild: Patrick Seeger/dpa

Zwei Personen sind bei einem Unfall auf der Müglitztalstraße in Dohna leicht verletzt worden. Am Sonntagabend, kurz nach 20 Uhr, war ein 28-Jähriger mit einem Fahrrad auf dem linksseitigen Radweg unterwegs. Als er an einer Grundstückseinfahrt vorbeifahren wollte, kam aus dieser eine Frau (35) mit einem Hund. Der Radfahrer fuhr in die Hundeleine, woraufhin beide stürzten und leicht verletzt wurden. Am Rad entstand ein Schaden von rund 50 Euro. (SZ)

Weitere Polizeimeldungen

Abfalltonnen und Schuppen in Flammen

Bobritzsch-Hilbersdorf. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten in der Nacht zum Sonntag auf einem Einfamilienhausgrundstück nahe der Kirchstraße im Ortsteil Oberbobritzsch zum Einsatz aus. Dort waren Abfalltonnen und ein angrenzender Schuppen in Brand geraten. Ein Bewohner (31) war auf den Brand aufmerksam geworden und hatte noch versucht, die Reste der in Brand geratenen Tonnen vom Schuppen wegzuschaufeln. Dabei erlitt er leichte Verletzungen und musste vor Ort durch Rettungskräfte behandelt werden. Konkrete Schadensangaben liegen noch nicht vor. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts einer fahrlässigen Brandentstehung. (SZ)

Verbotenes Messer sichergestellt

Pirna. Polizisten haben auf der Bahnhofstraße in Pirna ein verbotenes Messer sichergestellt. In der Nacht zum Sonnabend kontrollierten die Beamten einen 19-jährigen Deutschen. Sie fanden bei ihm ein Butterflymesser. Der Teenager muss sich nun wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. (SZ)

Mann nach Diebstahl verletzt

Heidenau. Am Freitagabend ist ein junger Mann (26) nach einem Diebstahl in Heidenau verletzt worden. Der 26-Jährige war gegen 22.15 Uhr auf einem Verbindungsweg zwischen Diesterwegstraße und Ernst-Schneller-Straße unterwegs und wurde von einem Jugendlichen angesprochen. Kurz darauf stahl ihm der Jugendliche ein Feuerzeug und schlug ihm mit einer Flasche auf den Kopf. Der 26-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der Täter flüchtete. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (SZ)

Zwei Fahrer unter Alkoholeinfluss gestoppt

Heidenau. Am Wochenende stoppten Polizisten aus Pirna zwei Fahrer in Heidenau, die unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs waren. Am Freitagabend kontrollierten sie einen Fahrradfahrer (36) auf der Pirnaer Straße. Sie bemerkten Alkoholgeruch und veranlassten einen Atemalkoholtest. Dieser ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Der 36-jährige Deutsche musste die Beamten zur Blutentnahme begleiten. In der Nacht zum Sonntag stoppten Polizisten einen Audi A4 auf der Dresdner Straße. Ein Alkoholtest bei dem Fahrer (44) ergab einen Wert von rund 0,8 Promille. Der 44-Jährige musste den Wagen stehen lassen. Beide Männer müssen sich nun wegen Fahrens unter dem Einfluss von Alkohol verantworten. (SZ)

Audi überfährt Wildschwein

Stolpen. Im Ortsteil Rennersdorf-Neudörfel ist auf der Stolpener Landstraße (S 159) ein Audi A6 mit einem Wildschwein zusammengestoßen. Der Fahrer (40) des Audi war am Sonntag, 19.25 Uhr, in Richtung Arnsdorf unterwegs, als unvermittelt ein Wildschwein über die Straße lief. Der Wagen erfasste das Tier, das dabei tödlich verletzt wurde. Am Audi entstand ein Schaden von etwa 5.000 Euro. (SZ)


1 / 5
UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand

Was ist eigentlich das Unbezahlbarland? Warum ist der Landkreis Görlitz Unbezahlbarland? Hier finden Sie alle Infos.

Mehr zum Thema Pirna