merken
Meißen

16-jährige Mopedfahrerin schwer verletzt

Just als das Mädchen nach links abbiegen will, setzt ein VW-Transporter zum Überholen an. Es kommt zum Zusammenprall.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © Symbolbild: André Braun

Lommatzsch. Am Donnerstagnachmittag ist eine Mopedfahrerin bei einem Unfall auf der Kreuzung Striegnitz/Dörschütz verletzt worden. Die 16-Jährige war auf der S 85 in Richtung Scheerau unterwegs. Am Abzweig nach Dörschnitz wollte sie nach links abbiegen und kollidierte dabei mit einem VW-Transporter, der sie im selben Moment überholte. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro. 

Einbruch in Einfamilienhaus

Meißen. Am Donnerstag sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Marienhofstraße eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten das Gebäude. Sie entwendeten ein Notebook im Wert von rund 1.000 Euro. Der Sachschaden wurde mit rund 50 Euro beziffert. 

Anzeige
Wer wird Juniormeister im Handwerk?
Wer wird Juniormeister im Handwerk?

Mehr als ein Praktikum: Im Projekt Juniormeister können Schüler ihr Wunschhandwerk hautnah kennenlernen und sich ausprobieren.

Illegales Autorennen in Zeithain

Zeithain. Am späten Donnerstagabend haben Polizisten aus Riesa eine Anzeige wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens gegen einen 35-Jährigen gefertigt. Der Mann war mit einem VW Touran auf der B 169 von Zeithain in Richtung Gröditz unterwegs. Dabei fuhr er offensichtlich zu schnell. Zudem durchfuhr er den Kreisverkehr Neudorf auf der falschen Seite und überholte im Weiteren ein Auto in einer Kurve. In Lichtensee stoppten ihn schließlich Polizeibeamte. Der 35-jährige Deutsche muss sich nun wegen verbotenen Kraftfahrzeugrennens verantworten. Zudem wird die Fahrerlaubnisbehörde von dem Fahrverhalten informiert. 

VW-Fahrer fährt gegen Bahnschranke

Lampertswalde. Am Donnerstagmorgen ist auf der K 8516 ein 34-Jähriger mit einem VW-Transporter gegen eine Schranke gefahren. Der Mann war von Linz in Richtung Schönborn unterwegs. Als er einen Bahnübergang passierte, senkten sich die Schranken und schlugen auf der Motorhaube und Frontscheibe auf. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 3.800 Euro.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen