merken
Meißen

Einbrecher stürzen durch Vordach

Die Einbrecher scheitern bei ihrem Versuch, den Kassenautomaten aufzubrechen. Der Schaden ist trotzdem enorm.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © René Meinig

Oschatz. Eher unglücklich ging ein Einbruch aus, der sich Sonntagmittag in einem Gebäude des Landratsamts in Oschatz ereignet hat. An der Friedrich-Naumann-Promenade hebelten Unbekannte zunächst ein Fenster auf, um ins Gebäude zu gelangen. Drinnen brachen sie eine weitere Tür auf. Offenbar hatten sie es auf das Geld in einem Kassenautomaten abgesehen. Doch das ging schief: Die Täter versuchten, den Automaten mit stumpfer Gewalt zu öffnen - scheiterten allerdings.

Für den Rückweg wählten die Täter eine andere Variante. Sie öffneten dazu ein Fenster, das sich in der Etage über einer Hauseingangstür befand. Von dort wollten sie auf das Vordach über dem Eingang treten - brachen dort allerdings durch. „Offenbar war das Dach nicht so stabil wie der Einbrecher selbst“, sagt ein Polizeisprecher. So richteten die Täter schließlich einen Schaden von 2.500 Euro an - und blieben gleichzeitig ohne Beute. Die Polizei ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (SZ)

Late Night Shopping Dresden
Late Night Shopping Dresden
Late Night Shopping Dresden

Zur langen Einkaufsnacht unter dem Motto "Late Night Shopping" lädt das City Management Dresden am Freitag, 2. Oktober, in die Dresdner Innenstadt ein. Vom Neumarkt an der Frauenkiche bis zur Prager Straße beteiligen sich zahlreiche Händler und die großen Einkaufsgalerien an der Aktion.

Unbekannte stiegen am Sonntagmittag gewaltsam in ein Behördengebäude in Oschatz ein. Sie hebelten erst ein Fenster und in der Folge noch eine Tür im Gebäudeinneren auf. Wahrscheinlich hatten es die Tatverdächtigen auf das Geld in einem Kassenautomaten abgesehen. 

Sie versuchten, den Automaten mit stumpfer Gewalt zu öffnen, was jedoch misslang. Bei der Flucht brachen die Unbekannten noch durch ein Terrassendach. Während die Einbrecher kein Geld erbeuten konnten, wurde ein Sachschaden von circa 2.500 Euro verursacht. Es wird nun wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt.

Mercedes gestohlen

Meißen. Unbekannte stahlen am Wochenende einen schwarzen Mercedes Citan von der Niederfährer Straße. Der rund acht Jahre alte Wagen hat einen Wert von circa 6.000 Euro. 

Gegen die Leitplanke gefahren

Lommatzsch. Am Sonntagmorgen ist ein VW zwischen Obermuschütz und Piskowitz gegen die Leitplanke gefahren. Die 38-Jährige war auf der Ortsverbindung in Richtung Piskowitz unterwegs. In einer Rechtskurve kam sie von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Sie blieb unverletzt. An Auto und Planke entstand ein Schaden in Höhe von rund 3.000 Euro. 

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen