merken
Pirna

Polizei attackiert, Streifenwagen beschädigt

In Pirna widersetzen sich vier junge Leute Platzverweisen und werden handgreiflich.

Ein Mann trat während der Auseinandersetzung gegen das Rücklicht eines Streifenwagens und beschädigte dieses. Eine Beamtin begutachtet den Schaden.
Ein Mann trat während der Auseinandersetzung gegen das Rücklicht eines Streifenwagens und beschädigte dieses. Eine Beamtin begutachtet den Schaden. © Marko Förster

In der Nacht zum Mittwoch sind Polizisten des Reviers Pirna auf der Schmiedestraße von einer Personengruppe attackiert worden. Anwohner hatten die Polizisten gegen 1.15 Uhr alarmiert und sich über anhaltenden Lärm aus einer Gaststätte beschwert. Als die Einsatzkräfte am Ort eintrafen, war eine lautstarke Auseinandersetzung zwischen etwa 15 Personen im Gange.

Da sich die Gruppe nicht beruhigen ließ, erteilten die Beamten Platzverweise. Drei Männer (alle 21, deutsche Staatsangehörige) und eine 19-jährige Deutsche kamen diesen nicht nach und mussten daher in Gewahrsam genommen werden. Dabei widersetzten sie sich, attackierten und beleidigten die Beamten. Außerdem trat einer der Männer gegen das Rücklicht eines Streifenwagens und beschädigte diesen.

Anzeige
Jetzt Studienplatz sichern!
Jetzt Studienplatz sichern!

Die beste Zeit für Studieninteressierte sich einen Studienplatz an der Hochschule Zittau/Görlitz zu sichern ist jetzt!

Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen tätlichen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Sachbeschädigung. Die Hintergründe und Abläufe der Auseinandersetzung sind Gegenstand der Ermittlungen. (SZ)

Weitere Polizeimeldungen

Opel auf Parkplatz beschädigt – Zeugen gesucht

Lichtenhain. Auf einem Parkplatz am Lichtenhainer Wasserfall ist am Mittwochmittag zwischen 13.30 und 14.30 Uhr ein Opel Zafira von einem anderen Fahrzeug beschädigt worden. Der unbekannte Unfallverursacher verließ unerlaubt den Unfallort. Der Sachschaden am Opel beträgt etwa 1.000 Euro. (SZ)

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 0351 4832233 entgegen.


Autofahrer mit 0,7 Promille unterwegs

Sebnitz. Die Polizei hat auf der Rosenstraße einen VW-Fahrer angehalten, der unter Alkoholeinfluss unterwegs war. Der 42-Jährige fiel den Beamten bei einer Kontrolle gegen 18.20 Uhr auf, weil er nach Alkohol roch. Ein Test ergab 0,7 Promille. Die Polizisten fertigten eine Ordnungswidrigkeitsanzeige aus. (SZ)


Katalysator von Pkw gestohlen – Tatverdächtiger gestellt

Freital. Die Polizei hat in der Nacht zum Mittwoch einen 43-jährigen Dieb gestellt. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie sich der Deutsche und ein zweiter bislang unbekannter Täter an Autos auf der Dresdner Straße in Potschappel zu schaffen machten. Er informierte die Polizei. Der 43-Jährige konnte in der Nähe gestellt werden. Er hatte unter anderem einen Katalysator und Werkzeug dabei. Der entstandene Schaden beträgt etwa 500 Euro. (SZ)


Moped samt Gartenbank gestohlen

Sebnitz. Diebe haben auf dem Schönbacher Weg ein Moped gestohlen. Das Fahrzeug war an einer Gartenbank angeschlossen, welche die Täter auch mitnahmen. Der Schaden beträgt etwa 1.800 Euro. Die Tat muss sich zwischen Montag, 18 Uhr, und Dienstag, 5.50 Uhr, ereignet haben. (SZ)


1 / 4

Mehr zum Thema Pirna