merken
Zittau

Unter Drogen und ohne Führerschein

So war ein Pole an der Friedensstraße in Zittau unterwegs. Seine Autoschlüssel durfte er abgeben.

Symbolbild
Symbolbild © Carsten Rehder/dpa

Eine Streife des Polizeireviers Zittau-Oberland hat in der Nacht zum Mittwoch ein polnisches Auto an der Friedensstraße in Zittau kontrolliert, dessen Fahrer keinen Führerschein besaß und unter Drogen stand. "Die Insassen konnten lediglich Kopien von Ausweisdokumenten vorweisen", teilt die Polizei mit. Ein Drogen-Test bei dem 28-jährigen Fahrer wies auf die Einnahme von Amphetaminen hin. Die Beamten stellten den Fahrzeugschlüssel sicher und brachten den Polen zur Blutentnahme. Es folgten Anzeigen wegen des Verdachts des Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln sowie ohne Fahrerlaubnis. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Anzeige
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?

Das therapeutische Gesundheitszentrum von PPS Medical Fitness in Dresden bietet modernste Möglichkeiten. Hier bringt Arbeiten Spaß und Erfüllung.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Facebook Löbau / Zittau

Instagram: Löbau-Zittau

Mehr zum Thema Zittau