Merken
Leipzig

Polizei schnappt Fernsehdieb

Ein 23-Jähriger ist am Donnerstag mit einem TV-Gerät in Leipzig spazieren gegangen. Bei einer Polizeikontrolle stellt sich heraus, dass der Fernseher geklaut ist.

Von Erik-Holm Langhof
 1 Min.
Die Polizei hat im Leipziger Zentrum einen Dieb geschnappt, der zuvor ein TV-Gerät gestohlen hat.
Die Polizei hat im Leipziger Zentrum einen Dieb geschnappt, der zuvor ein TV-Gerät gestohlen hat. © SZ/Uwe Soeder (Symbolfoto)

Leipzig. Die Polizei konnte am Donnerstagmorgen einen Fernsehdieb in Leipzig auf frischer Tat schnappen. Nach Angaben von Polizeisprecherin Mariele Koeckeritz, meldete ein Zeuge eine männliche Person, die in der Wintergartenstraße in Leipzig Zentrum-Ost mit einem großen Fernseher über die Straße lief und die ihm merkwürdig vorkam.

Die alarmierten Streifenbeamten stellten den Unbekannten wenige Minuten später im Bereich einer Haltestelle und befragten ihn zum Elektrogerät. Der 23-jährige Deutsche konnte der Polizeisprecherin zufolge jedoch nur widersprüchliche Angaben zur Herkunft des Fernsehers machen.

Anzeige
Tierische Strategien gegen Kälte
Tierische Strategien gegen Kälte

Warum frieren Enten nicht an den Füßen? Wieso zittern manche Tiere im Winter, während andere wochenlang schlafen? Zoo-Biologe Thomas Brockmann erklärt es.

Ermittlungen gegen 23-Jährigen aufgenommen

Ein Firmenaufkleber auf dem Gerät erhärtete jedoch den Verdacht des Diebstahls. Dieser war auf dem Fernseher angebracht und machte den unerlaubten Besitz deutlich. "Nach Rücksprache mit der Firma, die auf dem Aufkleber ausgewiesen war, bestätigte sich der Diebstahl vom selbigen Tag", so die Sprecherin weiter.

Das Gerät sei daraufhin sichergestellt worden. Die Beamten nahmen die Personalien des 23-Jährigen auf und ermitteln nun gegen ihn wegen des Verdachts des Diebstahls.

Mehr zum Thema Leipzig