merken
Freital

Polizei stellt betrunkenen Motorradfahrer

Der 33-Jährige baute in Wilsdruff einen Unfall und fuhr einfach weiter. Das und mehr aus dem aktuellen Polizeibericht.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © Archiv/SZ/Uwe Soeder

Polizisten haben am Herrentag in Wilsdruff einen betrunkenen Motorradfahrer gestellt, der zuvor einen Unfall verursacht hatte. Bei dem 33-jährigen Deutschen zeigte der Alkomattest einen Wert von 1,5 Promille an. Nun muss sich der Biker unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht verantworten.

Zu dem Unfall war es an einer Ampelkreuzung von Meißner Straße und Sachsdorfer Weg gekommen. Als der Motorradfahrer in den Sachsdorfer Weg einbog, stieß er mit einem Auto zusammen. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Der Motorradfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Die Einsatzkräfte der Polizei fanden ihn später und zeigten ihn an. (SZ)

VARO Direct
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten

Kunden von VARO Energy Direct können jetzt im Rahmen einer besonderen Aktion viel Geld beim Brennstoffeinkauf sparen.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

In Geschäft an der Pöbeltalstraße eingebrochen.

Unbekannte Täter hebelten in der Zeit zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagfrüh ein Fenster an der Rückseite eines Ladens auf der Pöbeltalstraße in Schmiedeberg auf und begaben sich in die Räume. Dort brachen sie eine Kasse auf, die jedoch leer war. Letztlich stahlen die Unbekannten ein Smartphone im Wert von ca. 200 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. (SZ)

Mercedes Sprinter in Pirna aufgebrochen

Auf einem Parkplatz an der Schillerstraße in Pirna-Copitz sind Unbekannte in einen Mercedes Sprinter eingebrochen. Die Täter zerstörten das Schloss der Fahrertür und verschafften sich Zutritt in den Innenraum. Offenbar versuchten sie den Kleintransporter zu starten, was nicht gelang. Es entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Als Tatzeit gibt die Polizei die Tage zwischen Dienstag und Donnerstag an. (SZ)

Alkoholisierten Autofahrer in Lohsdorf gestoppt

Beamte des Polizeireviers Sebnitz haben am Donnerstagabend in Lohsdorf bei Hohnstein einen 23-jährigen Isuzufahrer gestoppt, der unter Alkoholeinfluss stand. Die Polizisten kontrollierten den Mann auf der Straße An der Sorge. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund 1,2 Promille. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und stellten den Führerschein des Deutschen sicher. Er muss sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (SZ)

In Lauterbach mit Reh zusammengestoßen

Am Donnerstagabend ist eine 42-Jährige mit ihrem Skoda Octavia auf der Straße von Lauterbach nach Rückersdorf mit einem Reh zusammengestoßen. Als das Tier die Fahrbahn von links nach rechts querte, kam es zum Zusammenstoß. Das Reh verstarb am Unfallort. Es entstand ein Sachschaden von rund 2.500 Euro. (SZ)

1 / 4

Mehr zum Thema Freital