merken
Dresden

Polizei stellt mutmaßliche Diebe in Dresdner Fahrradkeller

Ein Zeugenhinweis brachte die Beamten auf die Spur des Duos. Auch die Beute haben die Beamten sichergestellt.

Die Polizei hat in Dresden zwei mutmaßliche Rollerdiebe gefasst.
Die Polizei hat in Dresden zwei mutmaßliche Rollerdiebe gefasst. © Symbolfoto/Archiv/Sven Hoppe/dpa

Dresden. Nach einem Zeugenhinweis hat die Polizei in der Nacht zum Mittwoch in Coschütz zwei mutmaßliche Diebe gestellt. Die Beamten fanden das Duo im Fahrradkeller eines Hauses an der Heidelberger Straße.

Dorthin hatten die zwei 32 und 45 Jahre alten Deutschen offenbar gerade zwei Motorroller gebracht, so die Beamten. Einer der Roller war am Dienstag von einem Parkplatz an der Heilbronner gestohlen worden. Den zweiten haben Diebe von der Saarstraße gestohlen.

ECHT.SCHÖN.HIER
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Heimat neu zu erkunden und lieben zu lernen.

Gegen die beiden Deutschen wird nun wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt. (SZ/csp)

Mehr zum Thema Dresden