merken
Dresden

Polizei sucht Opfer nach Schlägerei

Nachdem ein Mann in Dresden einen anderen Mann geschlagen und weitere Menschen beleidigt hatte, sucht die Polizei nun Zeugen.

Die Polizei sucht den Mann der geschlagen wurde sowie weitere Zeugen, die Angaben zum Verhalten des Tatverdächtigen machen können.
Die Polizei sucht den Mann der geschlagen wurde sowie weitere Zeugen, die Angaben zum Verhalten des Tatverdächtigen machen können. © SZ/Uwe Soeder

Dresden. Am Mittwochabend hat ein Mann an der Zwinglistraße einen Unbekannten geschlagen. Der Täter fuhr danach einfach mit der Straßenbahn davon.

Zeugen alarmierten die Polizei, weil sich ein Mann an der Haltestelle aggressiv und beleidigend gegenüber anderen Passanten verhielt und einen Mann bereits geschlagen habe. Der 43-Jährige wurde von den Beamten gestellt. Aufgrund der Zeugenaussagen fertigten sie Anzeigen wegen Körperverletzung und Beleidigung. Sie verwiesen den Deutschen des Ortes. Der Geschlagene war bereits mit einer Straßenbahn weggefahren. Auch weitere Personen, die offenbar beleidigt wurden, befanden sich nicht mehr am Ort.

Die Polizei sucht den Mann der geschlagen wurde sowie weitere Zeugen, die Angaben zum Verhalten des Tatverdächtigen machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Anzeige
Der Kreuzchor singt!
Der Kreuzchor singt!

Das beliebte Adventskonzert mit dem Dresdner Kreuzchor wird stattfinden! Jetzt gibt es sogar einen Zusatztermin.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden