merken
Pirna

A17: Ohne Vorderrad gegen Leitplanke gekracht

Während der Fahrt löste sich das Rad eines VW auf der A17. Der 20-jährige Fahrer blieb unverletzt. Mehr dazu und weitere Meldungen im Polizeibericht.

© Symbolbild: Rene Meinig

Der Fahrer (20) eines VW hat am Montagnachmittag auf der A 17 in Richtung Prag das linke Vorderrad verloren. Der 20-Jährige war mit dem Auto zwischen den Abfahrten Heidenau und Pirna unterwegs, als sich das Rad löste.

Daraufhin kam der VW von der Fahrbahn ab und touchierte die Leitplanke. Der Autofahrer blieb unverletzt. Er gab gegenüber den Beamten der Autobahnpolizei an, die Räder am Auto selbst gewechselt zu haben. Der Sachschaden beträgt etwa 1.500 Euro, teilt die Polizei mit. Die Polizei empfiehlt Autofahrern, die ihre Räder selbst wechseln, die Radbolzen regelmäßig zu prüfen und nachzuziehen. (SZ)

Küchenzentrum Dresden
Küchen-Profis aus Leidenschaft
Küchen-Profis aus Leidenschaft

Das Team des Küchenzentrums Dresden vereint Kompetenz, Erfahrung und Dienstleistung – und punktet mit besonderen Highlights.

Weitere Meldungen im Polizeibericht:

86-Jährigen wurde Handtasche entrissen
Neustadt. Ein Unbekannter hat am Montagmorgen einer Frau (86) auf der Dr.-Martin-Luther-Straße Ecke Karl-Marx-Straße die Handtasche entrissen und ist davongerannt. Die 86-Jährige blieb unverletzt. In der Tasche befanden sich Geld und Dokumente im Wert von etwa 70 Euro. (SZ)

In Einfamilienhaus eingebrochen
Freital. Unbekannte sind am vergangenen Wochenende in ein Einfamilienhaus an der Steigerstraße in Kleinnaundorf eingebrochen. Ob die Täter etwas gestohlen haben, ist Gegenstand der Ermittlungen. Um in das Haus zu gelangen, hatten sie ein Fenster eingeschlagen. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. (SZ)

Mann trat gegen Werbeschild
Pirna. Ein Mann (19) hat am Montagabend in einem Einkaufscenter an der Robert-Koch-Straße einen Werbeaufsteller beschädigt. Der 19-jährige Slowake trat mehrfach gegen das Schild. Ein Zeuge hatte die Polizei über den Vorfall informiert. Die Beamten fertigten eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. (SZ)

Einbrecher stahlen 300 Euro
Pirna. Unbekannte sind in der Nacht zu Dienstag in ein Verwaltungsgebäude an der Dippoldiswalder Straße eingebrochen. Die Täter gelangten durch ein Dachfenster in das Gebäude. Sie brachen im Inneren mehrere Türen auf und durchsuchten die Räume. Sie stahlen nach erster Übersicht einen Umschlag mit 300 Euro Bargeld. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. (SZ)

Rüttelplatte beschädigte Auto – 6.000 Euro Schaden
Pirna. Bei einem Unfall mit einer an einem Bagger befestigten Rüttelplatte ist am Montagmorgen ein Sachschaden von etwa 6.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Der Fahrer (58) eines Baggers Yanmar war auf der Reutlinger Straße stadtauswärts unterwegs. Beim Abbiegen in die Boleslawiecer Straße stieß die Rüttelplatte gegen einen entgegenkommenden Renault (Fahrer 78). Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (SZ)

1 / 5

Mehr zum Thema Pirna