Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Freital
Merken

16-jähriger Mopedfahrer in Tharandt verletzt

Eine 82-Jährige geriet beim Linksabbiegen in den Gegenverkehr und erfasste den Jugendlichen. Dies und mehr im aktuellen Polizeibericht.

 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Symbolfoto.
Symbolfoto. © Symbolfoto: Marko Förster

Bei einem Unfall an der Ecke Talmühlenstraße/Buchenweg im Tharandter Ortsteil Hartha hat ein 16-jähriger Mopedfahrer am Donnerstagabend leichte Verletzungen erlitten.
Die 82-jährige Fahrerin eines Opel Meriva bog von der Talmühlenstraße nach links in den Buchenweg ein. Dabei geriet sie in den Gegenverkehr und erfasste den jungen Mann, der auf einer Simson verkehrsbedingt hielt. Der Mopedfahrer stürzte und wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 750 Euro.

Heidenau: In den Gegenverkehr geraten

Bei einem Unfall auf der Bahnhofstraße in Heidenau haben eine 64-jährige Frau und ein 81-jähriger Mann am Donnerstagmittag Verletzungen erlitten. Der 81-Jährige war mit einem VW Polo in Richtung Platz der Freiheit unterwegs. Kurz vor dem Platz geriet er in den Gegenverkehr und stieß mit einem Ford EcoSport zusammen, gefahren von der 64-Jährigen. Dieser stieß anschließend gegen einen VW Passat am Straßenrand. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 16.000 Euro.

Struppen: Regenrinne von Hochbehälter gestohlen

Unbekannte haben am Mittwochnachmittag von einem Hochbehälter an der Wehlener Straße im Struppener Ortsteil Naundorf Regenrinnen und ein Fallrohr gestohlen. Die Kupferregenrinne war etwa 16 Meter lang. Der Wert der Rohre wird mit etwa 1.000 Euro angegeben.

Lohmen: Ukrainische Autokennzeichen gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag in Lohmen die ukrainischen Kennzeichen von einem Ford gestohlen. Das Auto stand auf einem Grundstück an der Pestalozzistraße. Angaben zum Schaden liegen noch nicht vor. Der Staatsschutz der Polizeidirektion Dresden ermittelt.

Freital: Werkzeug gestohlen

Unbekannte haben zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen Werkzeug und ein Radio aus einem VW Taro auf der Bannewitzer Straße in Freital-Birkigt gestohlen. Die Täter schlugen eine Seitenscheibe ein und entwendeten unter anderem zwei Akkuschrauber, eine Handkreissäge und einen Trennschleifer. Außerdem bauten sie das Autoradio aus und stahlen es. Der Wert des Diebesguts beträgt rund 1.500 Euro. Der Sachschaden wurde mit etwa 150 Euro angegeben.

Rathen: Einbruch in Büro

Unbekannte sind am Donnerstagnachmittag in ein Büro eines Hauses am Pötzschaer Weg in Rathen eingebrochen. Um in die Räume zu gelangen, beschädigten die Täter mehrere Türen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts gestohlen. Der Sachschaden beträgt etwa 3.500 Euro.

Dippoldiswalde: Holzklappstühle gestohlen

Unbekannte haben zwischen Dienstagabend und Donnerstagmorgen drei Stühle von einem Grundstück an der Nikolai-Ostrowski-Straße in Dippoldiswalde gestohlen.
Die Täter gelangten auf unbekannte Weise auf das Gelände und entwendeten die Holzklappstühle, die im Außenbereich standen. Deren Wert wurde mit rund 300 Euro angegeben.

Neustadt: Kollision im Kreisverkehr

Im Kreisverkehr Andreas-Schubert-Straße/Bischofswerdaer Straße in Neustadt sind am Donnerstagnachmittag ein Renault Arkana mit 54-jährigem Fahrer und ein Skoda Yeti mit einem 60-Jährigen hinter dem Lenkrad zusammengestoßen. Der 60-Jährige fuhr mit dem Skoda von der Andreas-Schubert-Straße in den Kreisverkehr ein und stieß dabei mit dem Renault zusammen. Es gab keine Verletzten. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 5.000 Euro. (SZ)