Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Pirna
Merken

Frau bei Fahrradunfall in Pirna schwer verletzt

Der Unfallgegner war betrunken mit einem E-Bike unterwegs. Er trug nur leichte Verletzungen davon. Der aktuelle Polizeibericht für SOE.

 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Symbolfoto.
Symbolfoto. © Archiv/Marko Förster (Symbolbild)

Auf der Hauptstraße in Pirna-Copitz sind am Freitagabend eine 45-jährige Radfahrerin und ein 62-jähriger Radfahrer mit ihren Zweirädern zusammengestoßen. Dabei wurde die 45-Jährige schwer und der 62-Jährige leicht verletzt. Der 62-Jährige war mit einem E-Bike auf dem Radweg der Hauptstraße in Richtung Lohmen unterwegs. Als er an einem Fußgängerüberweg die Fahrbahn überquerte, stieß er mit der 45-Jährigen zusammen, die auf der Hauptstraße in Richtung Altstadt fuhr. Beide stürzten und wurden verletzt.
Ein Atemalkoholtest beim 62-Jährigen ergab einen Wert von mehr als 0,7 Promille. Der Deutsche muss sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Frau bei Unfall auf B172 in Pirna verletzt

Auf der B172 in Pirna sind am Sonnabend ein VW Polo mit einer 18-jährigen Fahrerin und ein Toyota Corolla, gelenkt von einer 58-Jährigen, zusammengestoßen. Die 58-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Die 18-Jährige bog mit dem VW von der Glashüttenstraße nach links auf die B172 ein. Dabei stieß sie mit dem Toyota zusammen, der in Richtung Königstein fuhr. Der Sachschaden beträgt rund 3.000 Euro.

Dipps: Autofahrer mit mehr als 0,8 Promille gestoppt

Polizisten des Reviers Freital-Dippoldiswalde haben am Samstagabend einen Autofahrer gestoppt, der unter Alkoholeinfluss am Steuer saß. Der 57-Jährige war mit einem VW Touran auf der Talsperrenstraße in Richtung Dippoldiswalde unterwegs, als er kontrolliert wurde. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 0,8 Promille. Die Beamten fertigten eine entsprechende Anzeige.

Einbruch in eine Firma in Müglitz

Unbekannte sind in der Nacht zu Sonntag in eine Firma in Müglitz (Altenberg) eingebrochen. Um in die Räume zu gelangen, hebelten sie ein Fenster auf. Ob etwas gestohlen wurde, ist nun Gegenstand der Ermittlungen der Polizei. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

1.000 Euro Schaden bei Wildunfall in Altenberg

Bei einem Wildunfall ist am Sonntagabend in Altenberg ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro entstanden. Die 40-jährige Fahrerin eines Renault Clio war mit ihrem Wagen auf der S183 von Schmiedeberg in Richtung Schönfeld unterwegs, als ein Reh über die Straße lief. Sie konnte das Fahrzeug nicht mehr stoppen und fuhr gegen das Tier. Das Tier überlebte den Zusammenstoß nicht.

Einbrecher stehlen Werkzeug in Dohma

Einbrecher haben zwischen Freitagnachmittag und Sonnabendnachmittag Werkzeug aus dem Keller eines Wohnhauses in Cotta (Dohma) gestohlen. Die Täter hebelten eine Tür auf und durchsuchten den Keller. Sie stahlen Werkzeug im Wert von rund 2.000 Euro. Der Sachschaden wurde mit rund 100 Euro angegeben.

Ballautomat auf Golfplatz in Possendorf beschädigt

Unbekannte haben am Samstagmorgen den Ballautomaten auf dem Possendorfer Golfplatz beschädigt. Sie brachen das Gerät auf, das durch den Einwurf von Münzen Golfbälle ausgibt. Geld wurde nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht gestohlen. Der Sachschaden beträgt etwa 1.300 Euro.

Pirna: Alkoholisierte Rad- und Autofahrer gestoppt

Die Polizeidirektion Dresden ermittelt gegen einen 18-jährigen Radfahrer und einen 48-jährigen Autofahrer wegen Trunkenheit im Verkehr. Den 18-jährigen Radfahrer stoppten Streifenbeamte in der Nacht zum Sonntag auf der Müglitztalstraße in Dohna. Ein Test ergab bei ihm einen Wert von mehr als 1,9 Promille. Bereits am Freitagabend hielten die Polizisten auf der Hohen Straße in Pirna einen Renault Mégane für eine Verkehrskontrolle an. Ein Test beim 48-jährigen Fahrer ergab einen Wert von mehr als 2,2 Promille. In beiden Fällen veranlassten die Polizisten eine Blutentnahme bei den Deutschen und fertigten die entsprechenden Anzeigen.