merken
Pirna

Diebesgut bei Kontrolle auf A17 entdeckt

17 Beamte der Bundespolizei stoppten auf der Autobahn einen Transporter, in dem mehrere gestohlene Maschinen und Geräte verstaut waren.

Beamte der Bundespolizei stellten am Donnerstag einen Dieb mit Diebesgut im Wert von etwa 30.000 Euro.
Beamte der Bundespolizei stellten am Donnerstag einen Dieb mit Diebesgut im Wert von etwa 30.000 Euro. © Symbolfoto: Marko Förster

Auf der Autobahn zwischen Pirna und Gottleuba kontrollierten 17 Beamte der Bundespolizei einen Kleintransporter mit Diebesgut. Nachdem die Polizisten den 31-Jährigen Fahrer durchsuchten, kontrollierten sie auch die Ladefläche des Mercedes Sprinters und fanden erst nur Sperrmüll und Kleidersäcke. Nach eingehender Kontrolle fanden die Beamten Baumaschinen, Werkzeug und Laptops im Wert von insgesamt ca. 30.000 Euro. Das offensichtliche Diebesgut konnte mehreren Firmeneinbrüchen im Raum Brandenburg zugeordnet werden. (SZ) 

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

Teurer Unfall beim Ausparken

Neustadt. Im Ortsteil Langburkersdorf kam es am Mittwochabend auf einem Parkplatz auf der Sebnitzer Straße zu einem Unfall beim Ausparken. Eine 61 Jahre alte Frau wollte mit einem Citroen C2 rückwärts ausparken und stieß dabei gegen einen vorbeifahrenden Mercedes Vito. Keiner der Fahrer wurde verletzt, aber an den Autos entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 5.000 Euro. (SZ)

Mit 1,4 Promille unterwegs

Pirna. Auf der Dresdner Straße stoppten Polizisten den Fahrer eines Dacia Logan. Bei der Kontrolle fiel den Beamten Alkoholgeruch bei dem 53-Jährigen auf. Ein Test ergab einen Promillewert von rund 1,4. Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit am Steuer verantworten. (SZ) 

Zwei Wildunfälle

Neustadt/ Sebnitz. In Neustadt kam es zwischen Rückersdorf und Langenwolmsdorf zu einem Wildunfall, bei dem eine 45-Jährige mit einem Ford Fiesta ein Reh erfasste. Der am Auto entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. In Sebnitz kam es zwischen Altendorf und Rathmannsdorf zu einem ähnlichen Unfall, bei dem ein 26-Jähriger mit einem Auto mit einem Reh kollidierte. Am Auto entstand ein Schaden von rund 3.000 Euro. (SZ)

Betrugsfall scheitert an Seniorin

Pirna. Ein Unbekannter versuchte am Donnerstagnachmittag, eine Seniorin zu betrügen. Der Täter gab sich an der Tür der 77-Jährigen als Krankenkassenmitarbeiter und forderte im Verlauf des Gesprächs 2.400 Euro offene Versicherungsbeiträge. Die Dame erkannte den Betrugsversuch und verständigte die Polizei, nachdem sie den Mann fortgeschickt hatte. (SZ)

1 / 4
Anzeige
Große Jubiläumsaktion bei XXL KÜCHEN ASS
Große Jubiläumsaktion bei XXL KÜCHEN ASS

Zum 25-jährigen Geburtstag gibt es bei den sieben XXL KÜCHEN ASS-Fachmärkten in Sachsen den gewohnten Service und tolle Jubiläumsangebote.

Mehr zum Thema Pirna