merken
Zittau

Transporter-Fahrer lässt Jungen verletzt zurück

Auf der Komturstraße in Zittau ist das Fahrzeug so dicht an zwei Kindern vorbeigefahren, dass eines vor Schreck auswich. Nun werden Zeugen gesucht.

Symbolbild
Symbolbild © Hendrik Schmidt/dpa

Ein Transporter-Fahrer hat in Zittau einen Jungen verletzt zurückgelassen, weswegen die Polizei nun nach Zeugen gesucht. Am Mittwoch gegen 14.15 Uhr waren zwei Kinder auf der Komtur- in Richtung Leipziger Straße unterwegs. Dabei überholte sie ein roter Transporter. "Der fuhr so dicht an den Kindern vorbei, dass ein Junge vor Schreck ausweichen wollte, mit dem Vorderrad an den Bordstein fuhr und stürzte", teilt die Polizei mit.

Der Verursacher entfernte sich ohne zu helfen in Richtung Leipziger Straße. Der Zehnjährige musste sich zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus begeben und verblieb zwei Tage zur stationären Behandlung. Nach der Entlassung hat am Samstag die Polizei vom Unfall erfahren und sucht nach Zeugen oder Hinweisen zum Verursacher. Wer etwas weiß, soll sich an das Zittauer Revier unter 03583620 wenden.

Anzeige
Hilfskonvoi dank VARO auf großer Fahrt
Hilfskonvoi dank VARO auf großer Fahrt

Mit einer Benzinspende unterstützen die Meißener Brennstoffprofis einen Verein, der Kindern in Litauen hilft.

Einen tödlichen Unfall hat's hingegen im Bernstädter Ortsteil Lehdehäuser gegeben. Ein 51-jähriger Radfahrer fuhr dort in Richtung Deutsch-Paulsdorf. Aus unbekannter Ursache kam er zu Fall und verstarb an der Unfallstelle, wie die Polizei berichtet. Der Unfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bereits zwischen Donnerstag und Freitag haben Unbekannte den Lack zweier Seat an der Hauptstraße in Neugersdorf zerkratzt. Weiter demolierten die Täter dort fünf Blumenkästen. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird mit je 2.000 Euro, der Schaden an den Blumenkästen mit 500 Euro angegeben.

In der Nacht vom Freitag zum Samstag entwendeten Diebe einen Kia Sportage von der Oberdorfstraße in Mittelherwigsdorf. Der weiße SUV - Baujahr: 2021, Kennzeichen WI-TN 7684 - ist mit einem Keyless-Go-System ausgestattet und hat einen Wert von29.300 Euro. Nach dem Auto wird international gefahndet. (SZ)

Mehr zum Thema Zittau