merken
PLUS Freital

Radfahrer schwer verletzt

Ein Mercedes stößt in Lungkwitz bei Kreischa mit einem Rennradfahrer zusammen. Dieser muss in eine Klinik.

Das Unfallrad ist demoliert.
Das Unfallrad ist demoliert. © Marko Förster

Mit schweren Verletzungen kam ein 55-jähriger Radfahrer nach einem Verkehrsunfall am Montagvormittag in Lungkwitz bei Kreischa in ein Krankenhaus. Gegen 10.30 Uhr war der Zweiradfahrer mit seinem Diamant-Rennrad auf der Dippoldiswalde Straße in Lungkwitz von Hausdorf in Richtung Kreischa unterwegs. An der Kreuzung zur Wittgensdorfer Straße wollte ein entgegenkommender Mercedesfahrer (57) mit seiner C-Klasse nach links in die Wittgensdorfer Straße abbiegen. Dabei stieß er mit dem Radfahrer, der Vorfahrt hatte, zusammen.

Dieser Mercedes hat den Radsportler angefahren.
Dieser Mercedes hat den Radsportler angefahren. © Marko Förster

Der 55-Jährige prallte zunächst gegen das Auto, anschließend gegen die Frontscheibe auf der Beifahrerseite. Danach blieb der Verunglückte auf der Straße liegen. Nachdem Passanten Erste Hilfe geleistet hatten, kam er schwer verletzt mit dem Rettungsdienst ins Klinikum nach Pirna.

Anzeige
Ihre Berufserfahrungen sichtbar machen
Ihre Berufserfahrungen sichtbar machen

Der neue „ValiKom Transfer“ - Alle Verfahren der IHK Dresden und Handwerkskammer Dresden wurden bisher erfolgreich beendet!

Beamte vom Polizeirevier Freital nahmen den Unfall auf. Währenddessen wurde die Kreuzung teilweise voll gesperrt. Autos aus Richtung Wittgensdorf kommend, konnten die Kreuzung nicht passieren. Kurz nach 12 Uhr war der Unfall aufgenommen und die Unfallstelle beräumt.

Möglicherweise hatte die tief stehende Sonne die Sicht des Mercedesfahrers beeinträchtigt, sodass er den Radfahrer übersah. Die Polizei ermittelt. Der Unfallschaden beträgt 8.000 Euro.

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier.

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen.

Mehr zum Thema Freital